teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
albondiga334

Albondigas en salsa de chile ancho

Mexikanische Fleischbällchen aus Rindfleisch, Bohnen und Zwiebeln in einer würzig-pikanten Tomatensauce, mit Anchochili verfeinert
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Fleischgericht
Land & Region: Mexiko, Mittelamerika
Keyword: Fleischbällchen
Farbe: rot
Geschmack: aromatisch, Kräuter, pikant, saftig, süßlich, würzig
Zubereitungsart: Schmoren
Hauptzutat: Rindfleisch
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Hauptmahlzeit
Rezept drucken

Zutaten

Albondigas

  • 750 g Rinderhackfleisch
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 2 Zwiebeln fein gewürfelt
  • 2 Knoblauchzehen fein gewürfelt
  • 2 Eier
  • 1 Dose Kidney-Bohnen klein, oder Pintobohnen
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen

Sauce

  • 250 ml Rinderbrühe
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zwiebel fein gewürfelt
  • 1 Dose Geschälte Tomaten klein
  • 1 TL Oregano getrocknet
  • 1 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 getrocknete Chilischote Anchochili

Außerdem

  • Salz
  • Olivenöl

Anleitungen

  • Die Ancho in einem Schüsselchen mit kochendem Wasser überdecken und einweichen.
  • Für die Albondigas das Weißbrot entrinden, in Wasser einweichen, ausdrücken und zerzupfen. Die Bohnen abgießen und mit der Gabel zerdrücken. Beides mit den übrigen Zutaten für die Fleischmasse vermengen und abschmecken. Kleine Bällchen formen und im Öl ringsherum gut anbraten.
  • In der Zwischenzeit die Tomaten mit Zwiebeln, Knoblauch und der Ancho samt Einweichwasser pürieren.
  • Die Albondigas mit der Brühe ablöschen und die Flüssigkeit auf die Hälfte reduzieren lassen. Die Tomaten zufügen, ebenso die Kräuter und den Kreuzkümmel. Zugedeckt 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.
  • Abschmecken und zu Reis servieren.

Nährwerte

Kalorien: 464kcal | Kohlehydrate: 10g | Eiweiß: 46g | Fett: 31g | Gesättigte Fettsäuren: 10g | Cholesterin: 213mg | Natrium: 406mg | Kalium: 221mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 4g | Vitamin A: 226IU | Vitamin C: 23mg | Kalzium: 42mg | Eisen: 5mg
albondiga334
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus