teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
1300284795_schwarzwaelderkirschtorte1

Schwarzwälder Kirschtorte

Klassische Schwarzwälder Kirschtorte mit aromatisierter Kirschfüllung und Sahne auf Schokoladenbiskuitboden
Zubereitungszeit: 2 Stunden
Ruhezeit: 2 Stunden
Arbeitszeit: 4 Stunden
Portionen: 16
Gericht: Torten
Land & Region: Baden-Württemberg, Deutschland
Farbe: braun, rot, weiß / creme
Geschmack: cremig / sahnig, fruchtig, herb, saftig, süß
Ernährungsform: vegetarisch
Zubereitungsart: Backen
Teigart: Biskuit, Mürbeteig
Grundkategorie: Backen
Rezept drucken

Zutaten

Mürbeteig

  • 125 g Weizenmehl Type 405
  • 75 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 EL Kakao

Biskuitteig

  • 100 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 50 g Speisestärke
  • 30 g Kakao
  • 5 EL Wasser heiß
  • 4 Eier
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Pck. Vanillezucker

Füllung

  • 600 ml Sahne
  • 40 g Speisestärke
  • 30 ml Kirschwasser
  • 3 Blatt Gelatine
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Glas Sauerkirschen Konserve

Außerdem

  • 100 g Zartbitterschokolade grob geraspelt
  • 16 Cocktailkirschen

Anleitungen

Mürbeteig:

  • Die Butter würfeln und mit beiden Zuckern für den Mürbeteig vermengen. Mehl und Kakao mischen und zügig unterkneten. Zur Kugel formen und kalt stellen.

Biskuit:

  • Den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Für den Biskuit die Eier trennen. Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen. Eigelb und beide Zucker schaumig rühren. Mit dem Wasser zur dicklichen Creme aufschlagen, bis der Zucker sich vollständig gelöst hat. Das Eiweiß auf die Eigelbmasse gleiten lassen. Mehl, Backpulver und Kakao mischen und darüber sieben. Vorsichtig unterheben. In eine mit Backpapier am Boden ausgelegte Springform geben und etwa 30 Minuten backen. Auf Fingerdruck sollte der Biskuit elastisch nachgeben. Auf ein Gitter stürzen und das Papier abziehen.
  • Den Mürbeteig in Springformgröße ausrollen und 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.

Allgemein

  • Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Den Biskuitboden quer ein Mal durchschneiden. Beide Böden mit der Hälfte des Kirschwassers beträufeln. Die Stärke mit etwas Kirschsaft glatt rühren. Die Kirschen samt Saft erhitzen, die Stärke einrühren und kurz aufkochen lassen. Die andere Hälfte des Kirschwasser einrühren. Die Hälfte der Kirschen noch heiß auf den Mürbeteig verteilen, die andere Hälfte auf den unteren Biskuitboden. Fest werden lassen.
  • In der Zwischenzeit die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Die Gelatine ausdrücken und kurz erwärmen, bis sich sich gelöst hat. Unter die Schlagsahne ziehen. Ein Drittel der Sahne auf den Mürbeteigboden streichen. Den unteren Biskuitboden aufsetzen und erneut mit Sahne bestreichen. Den zweiten Biskuitboden aufsetzen und mit der restlichen Sahne bestreichen, dabei einige Löffel für die Dekoration zurück halten.
  • Die Schwarzwälder Kirschtorte 2 Stunden kalt stellen. Mit der Schokoladenraspeln, den Kirschen und der restlichen Sahne dekorieren.

Nährwerte

Kalorien: 323kcal | Kohlehydrate: 30g | Eiweiß: 5g | Fett: 21g | Gesättigte Fettsäuren: 13g | Cholesterin: 102mg | Natrium: 103mg | Kalium: 125mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 12g | Vitamin A: 728IU | Vitamin C: 1mg | Kalzium: 47mg | Eisen: 1mg
1300284795_schwarzwaelderkirschtorte1
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus