teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
rotkohlroulade1

Rotkohlrouladen mit Cranberryfüllung und Cidresauce

Rote Kohlrouladen mit einer herzhaft-fruchtigen Füllung aus Schweinefleisch und Cranberrys mit cremiger Cidresauce mit Speck und Apfelstückchen
Zubereitungszeit: 1 Stunde
Arbeitszeit: 1 Stunde
Portionen: 4
Gericht: Gemüsegericht
Land & Region: Kanada, Nordamerika
Farbe: blau /schwarz / violett
Geschmack: cremig / sahnig, deftig, fruchtig, säuerlich, süß, würzig
Zubereitungsart: Dünsten
Hauptzutat: Gemüse, Obst, Schweinefleisch
Saison: Herbst
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Hauptmahlzeit
Rezept drucken

Zutaten

Füllung

  • 500 g Schweinehackfleisch
  • 75 g Cranberries
  • 3 Frühlingszwiebeln gewürfelt
  • 2 Scheiben Weißbrot
  • 1 EL Butter
  • Majoran getrocknet

Allgemein

  • 500 ml Brühe
  • 250 ml Apfelwein
  • 100 ml Sahne
  • 75 g Frühstücksspeck gewürfelt
  • 2 Zweige Thymian frisch
  • 1 Rotkohl die Außenblätter
  • 1 Apfel
  • 1 EL Butter
  • 1 Zwiebel rot (fein gewürfelt)
  • Zitronensaft frisch
  • Pfeffer
  • Ahornsirup
  • Salz

Anleitungen

  • Die Weißbrotscheiben klein würfeln. In der Butter bei mittlerer Hitze goldgelb rösten. Mit Majoran, Pfeffer und Salz würzen.
  • Den Kohlkopf 5 Minuten in kochendes Wasser legen. 8 Blätter vorsichtig lösen und auf der Arbeitsplatte ausbreiten. Dicke Rippen flach schneiden. Die Zutaten für die Füllung mit den Croûtons vermengen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Die Kohlblätter damit füllen.
  • Die Rotkohlrouladen mit der Naht nach unten in einen Topf schichten. Mit der Brühe angießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 30 Minuten garen lassen.
  • In der Zwischenzeit den Apfel schälen, das Kerngehäuse herausschneiden und den Apfel in knapp 1 cm große Würfel schneiden. Diese sofort in der Butter goldgelb braten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Die Zwiebelwürfel im gleichen Fett mit dem Speck anschwitzen. Mit etwas Brühe von den Rouladen ablöschen, den Thymian zufügen und einreduzieren lassen. Den Cidre zufügen und die Sauce erneut reduzieren lassen. Die Sahne angießen, etwas köcheln lassen und mit Pfeffer, Salz, Ahornsirup und Zitronensaft abschmecken. Den Thymianzweig entfernen.
  • Die Rotkohlrouladen mit der Cidresauce und den Apfelwürfeln anrichten.
  • Dazu passt Süßkartoffelpüree oder Polenta.

Nährwerte

Kalorien: 642kcal | Kohlehydrate: 32g | Eiweiß: 28g | Fett: 44g | Gesättigte Fettsäuren: 18g | Cholesterin: 138mg | Natrium: 772mg | Kalium: 1054mg | Ballaststoffe: 7g | Zucker: 18g | Vitamin A: 3113IU | Vitamin C: 130mg | Kalzium: 144mg | Eisen: 3mg
rotkohlroulade1
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus