teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
bao

Ma Yung Bao

Chinesische Dampfnudeln aus Backpulver-Teig mit süßer Bohnenpaste gefüllt
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde
Portionen: 6
Gericht: Mehlspeise
Land & Region: China
Farbe: weiß / creme
Geschmack: süßlich, weich, zart
Ernährungsform: vegan, vegetarisch
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Dessert / Nachspeise
Rezept drucken

Zutaten

Teig

  • 250 g Mehl möglichst Bao-Mehl (Asienladen)
  • 120 ml Wasser lauwarm
  • 3 TL Backpulver
  • 3 TL Zucker
  • 1 EL Butterschmalz
  • 0,5 TL Reisessig

Allgemein

  • 250 g Bohnenpaste süss
  • 1 EL Sesamöl dunkel

Anleitungen

  • Für den Teig Mehl und Backpulver mischen. Den Zucker im Wasser auflösen. Alle Zutaten gründlich zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Ggf. noch etwas Wasser oder Mehl zufügen, so dass der Teig recht weich ist, aber nicht klebt. Zu einer Kugel formen und eine halbe Stunde ruhen lassen.
  • Den Teig in 10 Portionen teilen und diese zu Kugeln formen. Eine große Vertiefung hinein drücken, die Sojapaste hinein geben und den Teig über der Füllung zusammendrücken. Die Kugeln mit dem Sesamöl bepinseln.
  • Backpapier mit etwas Sesamöl bepinseln und in der Größe des Dämpfeinsatzes (klassisch Bamubuskorb) zurecht schneiden. Die Klöße mit etwas Abstand aufsetzen und 20 Minuten dämpfen. Warm servieren.

Nährwerte

Kalorien: 270kcal | Kohlehydrate: 58g | Eiweiß: 6g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 55mg | Kalium: 45mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 21g | Kalzium: 44mg | Eisen: 3mg
bao
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus