teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
thaicurrywurst

Thailändische Bratwürstchen

Schweinsbratwürstchen mit Garnelen, Kokosmilch, Currypaste und Erdnüssen
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Fleischgericht
Land & Region: Thailand
Farbe: rosa
Geschmack: aromatisch, hot / sehr scharf, Kräuter, würzig
Zubereitungsart: Grillen / BBQ, Pastete / Wurst
Hauptzutat: Fleisch
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Hauptmahlzeit, Kleinigkeit / Snack, Picknick
Rezept drucken

Zutaten

  • 200 g Schweinehackfleisch
  • 150 g Garnelen
  • 50 g Erdnüsse geröstet, ungesalzen, gemahlen
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Currypaste rot
  • 2 EL Thai-Basilikum frisch (gehackt)
  • 2 EL Kokosmilch
  • 1 EL Fischsauce
  • 0,5 TL Salz

Anleitungen

  • Die Zutaten sollten gut gekühlt sein.
  • Alle Zutaten bis auf das Schweinehack im Mixer pürieren. Gründlich mit dem Hackfleisch mischen. Die Wurstmasse in gewässerte Därme füllen. Grillen oder in der Pfanne zubereiten.

Notizen

Sehr schön auch mit Geflügel (Hähnchen oder Pute) statt Schwein. Dann etwas mehr Kokosmilch nehmen, damit sie nicht so trocken werden.

Nährwerte

Kalorien: 235kcal | Kohlehydrate: 4g | Eiweiß: 17g | Fett: 17g | Gesättigte Fettsäuren: 5g | Cholesterin: 83mg | Natrium: 311mg | Kalium: 293mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 1g | Vitamin A: 184IU | Vitamin C: 2mg | Kalzium: 40mg | Eisen: 1mg
thaicurrywurst
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus