teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
erdbeerrisotto

Rosa Riso – Erdbeerrisotto

Fein fruchtiger, hoch aromatischer Erdbeerrisotto als Vorspeise oder Beilage zu Geflügel und Fisch
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Reisgericht
Land & Region: Italien
Farbe: rosa
Geschmack: aromatisch, cremig / sahnig, fruchtig, intensiv, Kräuter, würzig-umami
Ernährungsform: vegetarisch
Hauptzutat: Obst, Reis
Saison: Frühling
Feste: Ostern
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Hauptmahlzeit, Vorpeise
Rezept drucken

Zutaten

  • 1000 ml Brühe Gemüse- oder Geflügelbrühe, heiß
  • 500 g Erdbeeren
  • 300 g Risottoreis
  • 150 ml Weißwein trocken, für eine kräftigere Farbe des Risotto Rosé nehmen
  • 50 g Parmesan junger (14-16 Monate)
  • 50 g Ricotta
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Zweig Zitronenthymian
  • 1 Zweig Basilikum optional
  • 1 Zwiebel
  • Pfeffer rot (geschrotet), eingelegt, alternativ grüner Pfeffer

Anleitungen

  • Die Erdbeeren putzen und klein schneiden. Einige schöne für die Dekoration zurück behalten.
  • Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in Butter und Öl anschwitzen. Den Reis zugeben und glasig schwitzen. Mit dem Wein ablöschen, Thymian und die Erdbeerstückchen zugeben. Unter stetem Rühren 20-30 Minuten garen. Immer dann, wenn die Flüssigkeit aufgesogen ist, etwas Brühe nachgießen. Achtung – durch die Erdbeeren neigt der Risotto schneller dazu, anzubrennen!
  • Wenn der Reis aussen cremig, aber innen noch bissfest ist, die Hitze wegnehmen und den Ricotta unterrühren. Den Zweig entfernen. Mit Pfeffer und ggf. etwas Salz abschmecken.
  • Mit gehobeltem Parmesan, in Streifen geschnittenem Basilikum und den Erdbeeren anrichten.

Notizen

Die Qualität des Risotto steht und fällt mit der Qualität der Erdbeeren. Diese müssen nicht süß sein. Im Gegenteil sollten es “Zuckererdbeeren”, also stark auf Süße gezüchtete Sorten, gar nicht sein. Stattdessen müssen die Erdbeeren aromatisch und dürfen nicht wässrig sein. Ein wenig Schwäche kann man noch ausgleichen, in dem man mehr Erdbeeren nimmt. Aber wenn das Aroma nicht stimmt, lieber ein anderes Mal Rosa Riso kochen und sich für einen anderen Risotto entscheiden.

Nährwerte

Kalorien: 442kcal | Kohlehydrate: 77g | Eiweiß: 12g | Fett: 7g | Gesättigte Fettsäuren: 4g | Cholesterin: 16mg | Natrium: 1219mg | Kalium: 350mg | Ballaststoffe: 5g | Zucker: 10g | Vitamin A: 714IU | Vitamin C: 76mg | Kalzium: 203mg | Eisen: 4mg
erdbeerrisotto
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus