teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
goudarisotto4686

Gouda-Pfefferrisotto mit Walnuss panierten Birnen und Traubenragout

Würzig-pikante Risottovariante mit geschrotetem schwarzen Pfeffer, Butter und gereiftem Gouda, kombiniert mit pikant gewürzten, in Walnuss panierten Birnen und mit Marsala abgestimmtem Traubenragout
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Reisgericht
Land & Region: Cross Over
Farbe: weiß / creme
Geschmack: fruchtig, knusprig, nussig, pfeffrig, würzig, würzig-umami
Ernährungsform: vegetarisch
Hauptzutat: Nüsse, Obst, Reis
Saison: Herbst, Winter
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Hauptmahlzeit, Vorpeise
Rezept drucken

Zutaten

Für den Risotto

  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 250 g Risottoreis
  • 200 ml Weißwein trocken
  • 100 g Gouda mind. 6 Monate gereift
  • 100 ml Süßwein Marsala
  • 1 Zwiebel fein gewürfelt
  • Pfeffer frisch geschrotet

Für die Birnen

  • 100 ml Milch
  • 100 g Walnüsse gemahlen
  • 50 g Butter
  • 2 Birnen aromatische, feste
  • 1 Ei
  • Delikatesspaprika
  • Rosenpaprika
  • Zitronensaft frisch, mit etwas Wasser gemischt

Für das Ragout

  • 300 g Weintrauben große Trauben halbieren
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Cayennepfeffer

Anleitungen

Für den Risotto …

  • …die Zwiebelwürfel mit dem Risottoreis in 1 EL Butter anschwitzen. Mit dem Wein ablöschen und unter gelegentlichem Rühren den Reis bissfest garen. Dabei nach und nach heiße Brühe zufügen, wenn die Flüssigkeit absorbiert wurde.

Für das Traubenragout…

  • … die Trauben in der Butter goldbraun braten. Mit dem Marsala ablöschen, etwas einreduzieren und mit etwas Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Beiseite stellen.

Die Birnen…

  • … in Spalten schneiden, dabei das Kerngehäuse rausschneiden. Sofort in Zitronenwasser einlegen. Ei und Milch verschlagen. Mit beiden Paprikasorten, Pfeffer und Salz würzen. Die Birnen trockentupfen und erst in der Eiermilch, dann in den Walnüssen wenden. In der Butter goldgelb ausbacken.
  • Wenn der Risotto bissfest ist, die Butter und den geriebenen Gouda einrühren. Mit frisch geschrotetem Pfeffer würzen.
  • Den Goudarisotto mit den panierten Birnenspalten und dem Traubenragout anrichten.

Notizen

Hinweis: Mit jungem Gouda oder nur leicht gereiftem “Pikantje” funktioniert dieses Rezept nicht. Es braucht den würzigem Geschmack länger gereiften Goudas.

Nährwerte

Kalorien: 784kcal | Kohlehydrate: 89g | Eiweiß: 18g | Fett: 36g | Gesättigte Fettsäuren: 13g | Cholesterin: 99mg | Natrium: 1131mg | Kalium: 590mg | Ballaststoffe: 7g | Zucker: 26g | Vitamin A: 1051IU | Vitamin C: 9mg | Kalzium: 263mg | Eisen: 4mg
goudarisotto4686
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus