teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
kochendummy1135

Thannksgiving Pie

Blätterteigpastete mit einer süßlich-pikanten Füllung aus Truthahnfleisch, Steckrüben, Möhren, Speck und karamellisierten Äpfeln; Resteverwertung Putenfleisch bzw. Putenbraten
Zubereitungszeit: 1 Stunde 15 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 15 Minuten
Portionen: 6
Gericht: Pastete
Land & Region: USA
Farbe: gelb / gold
Geschmack: deftig, knusprig, pikant, süßlich, würzig
Zubereitungsart: Backen
Hauptzutat: Geflügel, Gemüse
Saison: Herbst, Winter
Feste: Erntedank / Thanksgiving
Teigart: Blätterteig
Grundkategorie: Backen
Mahlzeit: Brunch, Hauptmahlzeit, Kleinigkeit / Snack
Rezept drucken

Zutaten

  • 500 g Kohlrübe
  • 500 g Putenbrust gegart, auch Reste vom Braten; gewürfelt oder zerzupft
  • 500 ml Milch
  • 100 g Frühstücksspeck
  • 75 g Parmesan gerieben
  • 30 g Mehl
  • 4 EL Butter
  • 2 Möhren
  • 2 Äpfel
  • 2 Zwiebeln fein gewürfelt
  • 1 Eiweiß
  • 1 EL Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Pck. Blätterteig
  • Salz
  • Öl
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer

Anleitungen

  • Möhren und Steckrübe schälen und Zentimeter groß würfeln. Ein EL Butter mit etwas Öl in einem Topf erhitzen. Die Würfel kräftig von allen Seiten bei mittlerer Hitze braten, bis sie rings herum goldgelb sind. Die Zwiebel zufügen und ebenfalls andünsten. Salzen, pfeffern und beiseite stellen. Die Äpfel ebenfalls würfeln und in etwas Butter braten. Wenn sie Farbe genommen haben, den Zucker drüber streuen und die Äpfel schwenken, bis sie karamellisiert sind. Ebenfalls beiseite stellen. Den Speck klein würfeln und knusprig braten.
  • Mehl und 2 EL Butter in einem Topf zerlassen. Die Milch unter stetem Rühren zufügen, bis eine cremige Sauce entstanden ist. Auf kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen, dabei immer wieder umrühren. Den Parmesan einrühren und mit Pfeffer, Salz und Cayennepfeffer würzen.
  • Jeweils die Hälfte der Blätterteigplatten leicht überlappend zu zwei größeren Platten zusammenlegen, die Nahtstellen zuvor mit Eiweiß bepinseln. Die Platten vorsichtig ausrollen. Eine Pie- oder Auflaufform buttern und und mit einer Platte auslagen, so dass die Ränder überlappen.
  • Fleisch, Speck, Apfel und Gemüse mischen. In die Form füllen und mit der Bechamelsauce übergießen. Mit der zweiten Teigplatte bedecken. Überstehende Ränder abschneiden. Die Pastete mehrfach einritzen. Die Teigreste können zur Dekoration verwendet werden für Streifen, Girlanden oder zum Ausstechen von Formen. Eigelb und etwas Milch verquirlen und die Pastete damit bestreichen, die Eimilch ist auch Klebstoff für die Dekoration.
  • Die Pastete 45 Minuten bei 175 Grad goldgelb backen.

Nährwerte

Kalorien: 367kcal | Kohlehydrate: 28g | Eiweiß: 25g | Fett: 18g | Gesättigte Fettsäuren: 7g | Cholesterin: 104mg | Natrium: 499mg | Kalium: 638mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 17g | Vitamin A: 3755IU | Vitamin C: 24mg | Kalzium: 296mg | Eisen: 1mg
kochendummy1135
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus