teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
backdummy1169

Marinierte Waldbeeren im Kakao-Baiser

Feines sommerliches Dessert, erfrischene Beeren auf zartknusprigem Baiser
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Ruhezeit: 3 Stunden
Arbeitszeit: 3 Stunden 20 Minuten
Portionen: 6
Gericht: Kleingebäck
Land & Region: Universell
Keyword: alkoholisch
Farbe: blau /schwarz / violett, rot, weiß / creme
Geschmack: cremig / sahnig, fruchtig, herb, knusprig, säuerlich, süßlich, zart
Hauptzutat: Obst
Grundkategorie: Backen
Mahlzeit: Dessert / Nachspeise
Rezept drucken

Zutaten

  • 500 g Beerenobst frische Waldbeeren (Brombeeren, Himbeeren, Preiselbeeren, etc.)
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Zucker
  • 40 ml Kirschwasser
  • 2 Eiweiß
  • 2 TL Kakao löslich
  • 1 Pck. Vanillezucker

Anleitungen

  • Eiweiß steif schlagen, dabei nach und nach 100g Zucker einrieseln lassen. So lange weiterschlagen, bis sich der Zucker vollständig gelöst hat. Den Kakao übersieben und unterschlagen. Die Masse in einen Spritzbeutel mit Sterntüllen füllen und daraus vier Ringe auf ein mit Backpapier belegtes Backblech spritzen. Die Baiser-Ringe im vorgeheizten Backofen bei 110°C auf der zweiten Schiene von unten zwei bis drei Stunden trocknen lassen. Dabei einen Kochlöffelstiel zwischen die Backofentür klemmen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.
  • Inzwischen die Beeren verlesen, putzen und waschen. Abtropfen lassen und mit dem Kirschwasser beträufeln. Mind. 2 Stunden ziehen lassen. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen und auf die abgekühlten Baiser-Ringe spritzen. Die Beeren im restlichen Zucker wälzen und auf der Sahne anrichten.

Nährwerte

Kalorien: 311kcal | Kohlehydrate: 47g | Eiweiß: 2g | Fett: 13g | Gesättigte Fettsäuren: 8g | Cholesterin: 46mg | Natrium: 31mg | Kalium: 86mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 43g | Vitamin A: 528IU | Vitamin C: 2mg | Kalzium: 28mg | Eisen: 1mg
backdummy1169
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus