teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
Beereneistoertchen1272

Beereneistörtchen auf Baiser

Sommerlich erfrischende Eistörtchen mit Beeren-Skyr-Eis auf Baiserboden mit einem Ruby-Schokoladenkern; einfache Zubereitung ohne Eismaschine; sehr gut vorzubereiten und bei Bedarf schnell fertig gemacht; auch als fruchtig-leichtes Dessert
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Gefrierzeit: 4 Stunden
Arbeitszeit: 4 Stunden 15 Minuten
Portionen: 8
Gericht: Kleingebäck, Torten
Land & Region: Deutschland
Keyword: Ohne Backen, Verweis
Farbe: blau /schwarz / violett, rosa
Geschmack: cremig / sahnig, frisch, fruchtig, knusprig, säuerlich
Ernährungsform: vegetarisch
Hauptzutat: Obst
Saison: Sommer
Teigart: Baiser
Grundkategorie: Backen
Mahlzeit: Dessert / Nachspeise
Rezept drucken

Equipment

  • Muffinförmchen Pürierstab

Zutaten

Skyr-Eis

  • 450 g Skyr
  • 250 g Beeren Blaubeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, auch gemischt, siehe Hinweis, gefroren
  • 3 EL Zucker nach Geschmack
  • 4 EL Zitronensaft

Außerdem

  • 9 Baiserschalen gekauft oder nach Rezept

Rubykern

  • 100 g Rubyschokolade alternativ weiße Kuvertüre
  • 70 ml Milch

Dekoration

  • 200 ml Sahne
  • 50 g Erdbeeren oder Himbeeren
  • Zucker nach Geschmack
  • Beeren

Anleitungen

  • Hinweis: Das Beereneis kann aus einer Sorte Beeren gemacht werden oder man teilt die Menge auf und verwendet zweierlei. Die Menge für Skyr, Zucker und Zitronensaft einfach auf zwei Portionen aufteilen.
  • Die Beeren mit Skyr, Zitronensaft und Zucker mit dem Stab pürieren. In Muffinförmchen füllen. Ideal sind solche aus Silikon, da sich später das Eis dadurch besonders leicht lösen lässt. Die Muffinförmchen nur bis zum Rand füllen und die Masse glatt streichen. 4 Stunden einfrieren.
  • Zum Servieren die Rubyschokolade in der Mikrowelle oder im Wasserbad schmelzen. Mit der Milch zur Creme rühren und in die Baiserschalen füllen bis zum Rand. Das Eis aus den Förmchen nehmen und auf die Baiserschalen setzen. Die Sahne schlagen. Die Erdbeeren ggf. mit etwas Zucker pürieren und vorsichtig unter die Sahne ziehen. Die Eistörtchen mit der Sahne und Beeren dekorieren.
  • Die Eistörtchen können inzwischen draußen bleiben. Sie sollten ohnehin vor dem Verzehr etwas antauen.

Nährwerte

Kalorien: 200kcal | Kohlehydrate: 16g | Eiweiß: 5g | Fett: 14g | Gesättigte Fettsäuren: 9g | Cholesterin: 36mg | Natrium: 59mg | Kalium: 267mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 13g | Vitamin A: 382IU | Vitamin C: 23mg | Kalzium: 146mg | Eisen: 1mg
Beereneistoertchen1272

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus