Goccus Beta Goccus Head

Gegrillte Kalbsleber Baseler Art

Kochen - Fleisch - Rind / Kalb

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
500 gKalbsleber
100 gSchweinespeck (geräuchert)
in dünnen Scheiben
100 gEmmentaler
8 Cocktailtomate(n)
1 TLSenf
 Milch
 Salz
 Pfeffer


Kurzbeschreibung

Kalbsleber mit Emmentaler, Tomate und Speck am Spiess gegrillt

Kein Bild vorhanden

7,3
Geschmack Aussehen
Spaß Kreativität
Lustfaktor

Geniesserwelt

exquisit
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

25 Min

Ruhe-/Marinadezeit

2 Std

Aufwand

normal

Zubereitungsart

Grillen

Land

Schweiz, Liechtenstein

Farbe

rot
hellbraun

Zubereitung

Die Leber parieren und mindestens 2 Stunden in Milch einlegen, die Milch dabei mehrfach wechseln.

Den Emmentaler würfeln. Ebenso die trocken getupfte Leber. Die Leberstücke pfeffern, leicht salzen und dünn mit Senf bestreichen. In Speck einwickeln und abwechselnd mit den Käsewürfeln, den Tomaten und dem Salbei auf Spiesse stecken.

Die Spiesse bei mäßiger Hitze ca. 10-12 Minuten über Holzkohle grillen.

Geschmack

würzig
knusprig
aromatisch
Aromatisch / Kräuter
deftig / herzhaft

Ernährungsform

normal


Stichwörter/Tags

Hauptgericht
Vorspeise (warm)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   456,25
Fett   31,81
Kohlehydrate   8,56
Eiweiß   34,54
Cholesterin   553,00
Ballaststoffe   0,47
Calcium   155,40
Eisen   9,85
Vitamin-C   27,71