teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
rinderrouladen

Rinderroulade mit Rosenkohl-Pilzfüllung

Herzhafte Rinderrouladen mit Waldpilzen, Speck und Rosenkohlblättern gefüllt, in Rotwein und Pilzen geschmort
Zubereitungszeit: 2 Stunden
Arbeitszeit: 2 Stunden
Portionen: 4
Gericht: Fleischgericht
Land & Region: Deutschland
Keyword: Omas Klassiker
Farbe: blau /schwarz / violett, grün
Geschmack: deftig, herb, Röstaromen, würzig
Zubereitungsart: Schmoren
Hauptzutat: Gemüse, Rindfleisch
Saison: Herbst, Winter
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Hauptmahlzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • 500 g Rosenkohl
  • 200 g Waldpilze
  • 150 ml Rotwein
  • 100 ml Rinderbrühe
  • 75 g Schweinespeck durchwachsen
  • 4 Rinderrouladen a ca. 150 g
  • 3 EL Butterschmalz
  • 2 EL Senf mittelscharf
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Petersilie glatt (frisch) (gehackt)
  • 1 TL Puderzucker
  • 1 EL Pflaumenmus
  • Pfeffer
  • Salz
  • Butter
  • Muskatnuss gerieben

Anleitungen

  • Vom Rosenkohl die äußeren Blätter entfernen und den Strunk keilförmig ausschneiden. Bissfest dämpfen und sofort eiskalt abschrecken.
  • Die Pilze putzen und würfeln. 2-3 EL beiseite stellen. Den Rest in wenig Schmalz anschwitzen, kräftig pfeffern und salzen, die Petersilie untermischen und abkühlen lassen.
  • Die Rouladen von beiden Seiten salzen und pfeffern. Eine Seite mit Senf bestreichen Den Speck fein würfeln und darauf verteilen. Ebenso die Hälfte der Pilze. Einige Rosenkohlköpfe entblättern und die Blätter ebenfalls auf den Rouladen verteilen. Die Rouladen aufrollen, mit Küchengarn oder klammern schließen und im heißen Schmalz kräftig anbraten. Zwiebel schälen und in Spalten schneiden und zugeben. Ebenfalls Farbe nehmen lassen. Den Rotwein und die Brühe angießen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 1,5 Stunden schmoren lassen.
  • Die Rouladen herausnehmen und das Garn bzw. die Klammern entfernen. Die restlichen gedünsteten Pilze in die Sauce geben. Die Sauce mit dem Stab pürieren. Mit Pflaumenmus, Pfeffer und Salz abschmecken. Die restlichen Pilzwürfel in der heißen Sauce 5 Minuten ziehen lassen.
  • Den restlichen Rosenkohl in der Butter erneut erhitzen. Mit dem Puderzucker bestäuben und leicht karamellisieren. Mit Muskat und Salz abschmecken.
  • Die Rouladen in der Sauce erwärmen. Mit dem Rosenkohl anrichten und mit Spätzle oder Salzkartoffeln servieren.

Nährwerte

Kalorien: 484kcal | Kohlehydrate: 20g | Eiweiß: 54g | Fett: 18g | Gesättigte Fettsäuren: 6g | Cholesterin: 136mg | Natrium: 374mg | Kalium: 1495mg | Ballaststoffe: 6g | Zucker: 7g | Vitamin A: 985IU | Vitamin C: 112mg | Kalzium: 106mg | Eisen: 6mg
rinderrouladen
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus