teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
ravakesari

Rava kesari – Südindischer Grießpudding

Südindische Süßspeise aus Weizengrieß mit Nüssen, Butterschmalz, Cardamom und Safran aromatisiert
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Arbeitszeit: 15 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Cremespeise
Land & Region: Indien, Südindien
Farbe: weiß / creme
Geschmack: aromatisch, blumig, buttrig, nussig, süß
Ernährungsform: vegetarisch
Hauptzutat: Getreide, Nüsse
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Dessert / Nachspeise
Rezept drucken

Zutaten

  • 500 ml Wasser ggf auch etwas mehr, kochend
  • 100 g Zucker braun (Vollzucker)
  • 70 g Weizengrieß
  • 30 g Cashewkerne
  • 30 g Ghee
  • 1 EL Rosinen optional
  • 1 Prise Safranfäden
  • 1 Msp. Kardamomsamen gemahlen

Anleitungen

  • Rosinen und Cashews in wenig Schmalz braten und beiseite stellen.
  • Den Grieß im restlichen Schmalz goldgelb bis hellbraun braten. Das kochende Wasser unter ständigem Rühren nach und nach zugießen, damit keine Klumpen entstehen. Den Zucker einrieseln lassen, immer weiter rühren. Den Safran in wenig heißem Wasser auflösen und mit dem Cardamom einrühren. Die Masse so lange weiter rühren, bis sie dicklich, aber nicht zu fest wird.
  • Mit den gebratenen Nüssen und Rosinen servieren.

Nährwerte

Kalorien: 269kcal | Kohlehydrate: 41g | Eiweiß: 4g | Fett: 11g | Gesättigte Fettsäuren: 5g | Cholesterin: 19mg | Natrium: 8mg | Kalium: 82mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 25g | Kalzium: 10mg | Eisen: 1mg
ravakesari
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus