teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
christstollenroussilon4703

Christstollen Roussillon

Fruchtiger Christstollen mit Birne und Aprikose, fein gewürzt, eine aromatisch saftige Stollenvariante
Vorbereitungszeit: 1 Stunde
Zubereitungszeit: 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit: 2 Stunden 30 Minuten
Portionen: 30
Gericht: Stollen / Früchtebrot
Land & Region: Deutschland
Keyword: Zum Verschenken
Farbe: bunt
Geschmack: aromatisch, fruchtig, saftig
Ernährungsform: vegetarisch
Hauptzutat: Mehl, Obst
Feste: Advent, Weihnachten
Teigart: Hefeteig
Grundkategorie: Backen
Mahlzeit: Dessert / Nachspeise, Kleinigkeit / Snack
Rezept drucken

Zutaten

  • 400 g Mehl
  • 350 g Butter
  • 150 g Aprikosen getrocknet
  • 150 ml Süßwein
  • 150 g Birnen getrocknet
  • 75 g Sultaninen
  • 75 ml Milch
  • 75 g Marzipan-Rohmasse
  • 50 g Orangeat
  • 40 g Mandelstifte ohne Fett geröstet
  • 25 g Pistazienkerne
  • 2 EL Honig
  • 2 EL Rohzucker
  • 1 Hefe Würfel
  • 1 TL Stollengewürz siehe Rezept
  • Puderzucker

Anleitungen

  • Birnen und Aprikosen klein würfeln. Mit den Sultaninen und dem Orangeat mischen und im Süßwein einweichen.
  • Die Hefe in der handwarmen Milch auflösen. Mit dem Honig und dem Zucker mischen und 5 Minuten stehen lassen. Mit der Hälfte des Mehls vermengen. 200 g zerlassene Butter und das restliche Mehl unterarbeiten und zu einem saftigen Teig verkneten, der gerade nicht mehr klebt. Einige Minuten kräftig durchkneten. Zur Kugel geformt unter einem Tuch gehen lassen, bis das Volumen sich verdoppelt hat.
  • Eventuell überschüssigen Wein abgießen und die Früchte mit den gerösteten Mandelstiften, dem Gewürz und den Pistazien vermengen. Diese und das zerrupfte Marzipan unter den Teig kneten. Falls erforderlich noch etwas Mehl zufügen.
  • Zu 2 kleinen oder einem großen Stollen Formen. Hierzu den Teig 4-5 cm dick zum Rechteck drücken. Ein Drittel Teig umschlagen, so dass sich die typische Form ergibt. Etwas andrücken und auf einem Backblech unter einem Tuch erneut gehen lassen, bis das Volumen sich deutlich vergrößert hat.
  • In der Zwischenzeit den Ofen auf 175 Grad vorheizen. Den Stollen darin 50-60 Minuten goldgelb backen. Nach dem Backen sofort mehrfach mit der restlichen, zerlassenen Butter bestreichen. Ebenfalls noch warm mit Puderzucker bestäuben. In Folie gewickelt 2-3 Wochen ruhen lassen.

Notizen

Christstollen Roussillon kann auch ohne Ruhezeit genossen werden, da er sehr saftig ist. Die feinen Aromen verbinden sich jedoch besser, wenn man dem Stollen die Ruhezeit gönnt.
Marzipanliebhaber können weitere 75 g Rohmasse auch knapp 1 cm dick ausgerollt vor dem Backen in den Stollenteig einklappen.

Nährwerte

Kalorien: 191kcal | Kohlehydrate: 20g | Eiweiß: 3g | Fett: 11g | Gesättigte Fettsäuren: 6g | Cholesterin: 25mg | Natrium: 88mg | Kalium: 131mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 7g | Vitamin A: 479IU | Vitamin C: 1mg | Kalzium: 18mg | Eisen: 1mg
christstollenroussilon4703

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus