teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
kochdummy1125

Rheinische Krapfen

Fettgebäck aus dem Rheinland aus Brandteig mit Rosinen
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Arbeitszeit: 40 Minuten
Portionen: 20
Gericht: Kleingebäck
Land & Region: Deutschland, Nordrhein-Westfalen, Rheinland
Farbe: gelb / gold
Geschmack: deftig, fruchtig, knusprig, süßlich
Ernährungsform: vegetarisch
Zubereitungsart: Frittieren
Saison: Frühling, Winter
Feste: Karneval, Silvester / Neujahr
Teigart: Brandteig
Grundkategorie: Backen
Rezept drucken

Zutaten

  • 250 ml Wasser
  • 150 g Mehl
  • 75 g Rosinen
  • 50 ml Öl
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Rum braun
  • Puderzucker
  • Frittierfett

Anleitungen

  • Die Rosinen heiß abwaschen, trocknen und mit dem Rum beträufeln.
  • Wasser, Öl und Salz aufkochen. Den Topf vom Herd ziehen und das Mehl unterrühren. Erneut auf den Herd stellen und unter Rühren so lange abbrennen, bis sich auf dem Boden ein weißer Film bildet und der Teig zum Kloß wird. Den Topf vom Herd nehmen und sofort ein Ei unterrühren. Etwas abkühlen lassen und nacheinander die restlichen Eier unterarbeiten. So lange weiter schlagen, bis der Teig glänzt. Zum Schluss die Rosinen untermischen.
  • Mit zwei nassen Löffeln runde Krapfen abstechen und im 175 Grad heißen Fett goldgelb ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und vor dem Servieren großzügig mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte

Kalorien: 70kcal | Kohlehydrate: 9g | Eiweiß: 2g | Fett: 3g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterin: 25mg | Natrium: 31mg | Kalium: 48mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 1g | Vitamin A: 36IU | Vitamin C: 1mg | Kalzium: 6mg | Eisen: 1mg
kochdummy1125
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus