Goccus Beta Goccus Head

Kornelkirsch-Gelee mit Weißwein

Einmachen / Haltbarmachen - Konfitüren, Gelees - süß

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
1000 gKornelkirschen
750 gZucker
300 mlWeißwein (trocken)
2 Zitrone(n) (unbehandelt)


Kurzbeschreibung

Herb-säuerliches Gelee aus Kornelkirschen und Weißwein, nicht nur als Konfitüre, sondern auch gut zu Wild und dunklem Fleisch und zum Fondue

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
exquisit


Arbeits-/Garzeit

30 Min

Ruhe-/Marinadezeit

3 Std

Aufwand

gering

Saison

Sommer

Farbe

rot

Zubereitung

Die Kornelkirschen in 500 ml Wasser zum Kochen bringen. Nach 10 Minuten mit reduzierter Hitze Köcheln die Früchte mit dem Stampfer zerdrücken. Durch ein Tuch laufen lassen. Soll das Gelee klar sein, dabei nicht drücken.
Den Kornelkirschsaft mit dem Saft einer und den Zesten beider Zitronen in einen Topf geben. Den Weißwein zufügen und 600 g Zucker. Sprudelnd 5 Minuten köcheln lassen. Auf einem kalten Teller die Gelierprobe machen, ob das Gelee ausreichend fest ist. Dabei auch die Geschmacksprobe machen und ggf. mit Zucker oder Zitrone anpassen.

Gelingt die Gelierprobe noch nicht, noch länger köcheln lassen.

Das Kornelkirschgelee heiß in Twist-off-Gläser füllen, sofort verschließen und für einige Minuten auf den Deckel stellen.




Mehr Infos und Rezepte zur Kornelkirsche im Campus.



Geschmack

fruchtig
aromatisch
intensiv
süß
herb

Ernährungsform

normal

Nährwertangaben

       pro Portion

Nährwerte konnten für dieses
Rezept nicht berechnet werden.