Goccus Beta Goccus Head

Schweinemedaillons mit Cassis-Schalotten

Kochen - Fleisch - Schwein

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
1000 gSchweinefilet(s)
350 gSchalotte(n)
kleine
100 mlRotwein
100 gJohannisbeeren (schwarz)
40 mlCassis
2 ELAceto Balsamico
2 ELJohannisbeergelee (schwarz)
2 Zweig(e)Rosmarin (frisch)
2 ELButter
1 ELRosa Beeren
1 Orange(n) (unbehandelt)
 Pfeffer
 Salz
Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
exquisit


Arbeits-/Garzeit

30 Min

Ruhe-/Marinadezeit

3 Std

Aufwand

gering

Zubereitungsart

Braten

Farbe

rot

Zubereitung

Die Schalotten schälen. Von der Orange mit einem Sparschäler dünn die Schale abschälen, diese in feine Streifen schneiden. Die Orange auspressen. Saft, Schale, Cassis und Rotwein mischen. Die Mischung erwärmen und die Schalotten in den Sud legen. Im Sud abkühlen lassen und mindestens 3 Stunden ziehen lassen.

Das Schweinefilets zu Medaillons schneiden. Von einem Rosmarinzweig die Nadeln abzupfen. Die Filets in der Butter von beiden Seiten je nach Dicke 1 1/2 - 2 Minuten braten. Dabei mit Pfeffer, Salz und den Rosmarinnadeln würzen. Das Fleisch heraus nehmen. Die Schalotten abgießen, die Marinade auffangen. Die Schalotten in der Butter braten, bis sie Farbe angenommen haben. Mit der Marinade ablöschen, mit dem rosa Pfeffer würzen, die Johannisbeeren einlegen und die Sauce reduzieren lassen. Das Gelee unterrühren. Abschmecken.

Die Filets hinein legen und in der Sauce ziehen lassen. Mit dem Rosmarin anrichten.

Dazu passen Bandnudeln oder Polentaecken.

Geschmack

würzig
fruchtig
pfeffrig
aromatisch
alkoholisiert
süßlich
säuerlich
herb

Ernährungsform

normal


Stichwörter/Tags

Hauptgericht

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   486,85
Fett   18,39
Kohlehydrate   17,17
Eiweiß   55,06
Cholesterin   187,00
Ballaststoffe   3,71
Calcium   60,25
Eisen   4,46
Vitamin-C   63,46