teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
safranpilaw

Safran-Pilaw mit Rosenblüten und Honig-Orangen-Hähnchen

Pilaw, nach persischer Art zubereitet, mit getrockneten Feigen, Safran, Rosenblüten, Zimt, Kardamom und dreierlei Pfeffer gewürzt, dazu mit Orange und Honig balsamierte Hähnchenbrust
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Reisgericht
Land & Region: Iran, Naher Osten, Persien
Farbe: gelb / gold
Geschmack: blumig, fruchtig, pikant, würzig
Zubereitungsart: Dünsten
Hauptzutat: Reis
Feste: Valentinstag
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Hauptmahlzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • 1000 ml Geflügelbrühe
  • 800 g Hähnchenbrust alternativ Putenbrust
  • 6 Feigen getrocknet
  • 2 Tassen Langkornreis geschält, Basmati- oder Patnareis
  • 2 Langpfeffer
  • 2 Msp. Safranfäden
  • 2 Zimtstange
  • 2 EL Rosenblüten getrocknet
  • 2 EL Öl
  • 2 Orangen unbehandelt, abgeriebene Schale und Saft
  • 2 EL Butter kalt
  • 1 EL Honig
  • 1 TL Kubebenpfeffer
  • 1 EL Ingwer frisch (gerieben)
  • 0,5 TL Kardamomsamen gemahlen
  • Pfeffer schwarz
  • Salz

Anleitungen

  • Die Hähnchenbrust in nicht zu kleine Stücke schneiden. Mit 2 TL Orangenschale mischen. In einer Pfanne in 1 EL Öl ringsherum anbraten. Salzen, pfeffern, mit einer Prise Kardamom würzen. Den Honig einrühren und mit dem Saft 1 Orange ablöschen. Zugedeckt beiseite stellen.
  • In einem großen Topf den gewaschenen, abgetropften Reis im Öl anschwitzen. Die Pfeffersorten im Mörser zerstoßen. Mit der Zimtstange zum Reis geben. Etwa 800 ml Brühe angießen und die Hitze stark reduzieren. Den in wenig Brühe aufgelösten Safran, die restliche Orangenschale, den Ingwer, den restlichen Kardamom und die Rosenblüten unterrühren. Zugedeckt gut 15 Minuten garen, falls erforderlich noch etwas Brühe nachgießen, der Reis sollte am Ende relativ trocken sein.
  • Die Feigen klein würfeln und unter den Reis mischen. Das Hähnchenfleisch oben auflegen. Offen gut 5 Minuten weitergaren, bis sich unten eine Kruste bildet. Den Bratensud mit etwas Brühe erhitzen und einreduzieren lassen. Mit der kalten Butter sämig rühren.
  • Reis und Hähnchen mit der Sauce servieren.

Nährwerte

Kalorien: 320kcal | Kohlehydrate: 22g | Eiweiß: 44g | Fett: 6g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterin: 129mg | Natrium: 1238mg | Kalium: 940mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 14g | Vitamin A: 740IU | Vitamin C: 38mg | Kalzium: 73mg | Eisen: 1mg
safranpilaw
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus