teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
1388733166_gravedlachsravioli

Senfravioli mit Graved-Lachs-Füllung, Orangenbutter und frittierter Lachshaut

Selbstgemachte Ravioli aus mit Senf aromatisiertem Pastateig, gefüllt mit feiner Farce aus Orangen-Graved Lachs, Dill und Schmand mit fein-fruchtiger Orangenbutter und knusprigen Streifen von Lachshaut
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Mehlspeise, Pasta / Nudelgerichte
Land & Region: Italien
Keyword: aufwändig
Farbe: gelb / gold
Geschmack: buttrig, fruchtig, mild, Röstaromen, zart
Hauptzutat: Fisch, Teigwaren
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Hauptmahlzeit
Rezept drucken

Zutaten

Pastateig

  • 150 g Weizenmehl
  • 150 g Hartweizenmehl
  • 3 Eigelb
  • 1 EL Senf mittelscharf
  • 1 Ei

Füllung

  • 400 g Lachsfilet Graved Lachs mit Haut und Lake, Rezept hier
  • 75 g Schmand
  • Orangenbutter
  • 100 g Butter
  • 2 Orangen unbehandelt

Anleitungen

Pastateig

  • Von einer Orange die Schale in Zesten abschälen. Schale mit Eigelb, Ei und Senf leicht verschlagen, Mehlsorten mischen und aus den Zutaten unter Zugabe von wenig Wasser einen geschmeidigen Teig kneten. Zur Kugel formen und in Folie gewickelt ruhen lassen.

Füllung

  • Den gebeizten Lachs von der Haut schneiden. Den Lachs mit dem Schmand, 3 EL Lake und dem Saft einer halben Orange zur Farce mixen.
  • Pastateig dünn ausrollen und mit der Füllung zu Ravioli verarbeiten (siehe Campus).
  • Für die Orangenbutter: die Zesten der zweiten Orange mit der Butter in einem Topf zerlassen. Die restlichen Orangen auspressen und den Saft sowie 2 EL Lake zufügen. 1 EL Kräuter des Graved Lachses ebenfalls unterrühren, mit der restlichen Lachshaut 5 Minuten köcheln lassen. Lachshaut entfernen und kräftig aufschlagen. Abschmecken.
  • Die Ravioli in siedendem Salzwasser 4 Minuten garen.
  • Die Hälfte der Lachshaut in Streifen schneiden und in 25 g Butter frittieren.
  • Die Graved-Lachs-Ravioli mit der Orangenbutter und den frittierten Lachshautstreifen servieren.

Nährwerte

Kalorien: 749kcal | Kohlehydrate: 66g | Eiweiß: 32g | Fett: 39g | Gesättigte Fettsäuren: 20g | Cholesterin: 322mg | Natrium: 256mg | Kalium: 733mg | Ballaststoffe: 4g | Zucker: 6g | Vitamin A: 1342IU | Vitamin C: 35mg | Kalzium: 91mg | Eisen: 5mg
1388733166_gravedlachsravioli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus