teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
kochdummy1154

Char kuey teow – gebratene Reisnudeln

Gebratene malaysische Reisnudeln mit Garnelen, Ei und Bohnensprossen
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Pasta / Nudelgerichte
Land & Region: Malaysia
Farbe: bunt
Geschmack: Röstaromen, scharf, würzig, würzig-umami
Zubereitungsart: Braten
Hauptzutat: Fleisch, Gemüse, Teigwaren
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Frühstück, Hauptmahlzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • 300 g Reisnudeln feine Bandnudeln, am Besten als Frischware, dann 500 g
  • 250 g Garnelen
  • 200 g Chinesische Wurst
  • 150 g Sojabohnenkeime
  • 75 g Schweinefleisch gegrillt oder gebraten
  • 3 Eier
  • 3 Chilischoten rot
  • 2 EL Öl
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen fein gewürfelt
  • 2 Zwiebeln fein gewürfelt
  • 1 TL Sojasauce hell
  • 1 TL Austernsauce
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitungen

  • Das Schweinefleisch in dünne Scheibchen schneiden. Die Wurst ebenfalls schräg in Scheiben schneiden. Die Keime waschen und trocknen.
  • 1 EL Öl in einem Wok erhitzen und Knoblauch, Zwiebeln und Chili darin anschwitzen. Fleisch, Garnelen und Wurst zugeben. Nach 4 Minuten die Sojakeime zugeben und 1 Minute durch schwenken. Aus dem Wok nehmen und beiseite stellen.
  • Das restliche Öl im Wok erhitzen und die gegarten Nudeln zugeben. Gut anbraten und zunächst die Saucen, dann das verschlagene Ei unterrühren. Zum Schluss die Fleisch-Bohnen-Mischung unterrühren und abschmecken. Mit den schräg geschnittenen Frühlingszwiebeln garnieren.

Nährwerte

Kalorien: 621kcal | Kohlehydrate: 75g | Eiweiß: 29g | Fett: 22g | Gesättigte Fettsäuren: 7g | Cholesterin: 251mg | Natrium: 888mg | Kalium: 578mg | Ballaststoffe: 3g | Zucker: 6g | Vitamin A: 709IU | Vitamin C: 59mg | Kalzium: 102mg | Eisen: 3mg
kochdummy1154
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus