teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
papayacurry

Papaya-Curry

Fruchtiges Curry aus Kerala: Papaya in Kokosmilch gegart mit Kurkuma und Chili scharf abgeschmeckt
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Curry
Land & Region: Indien, Kerala, Südindien
Farbe: gelb / gold, orange
Geschmack: aromatisch, fruchtig, saftig, scharf, würzig
Ernährungsform: vegan, vegetarisch
Zubereitungsart: Schmoren
Hauptzutat: Obst
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Hauptmahlzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • 150 ml Kokosmilch
  • 5 Chilischoten grün
  • 2 Curryblätter
  • 1 Papaya etwa 500 g
  • 1 EL Kokospaste
  • 1 TL Koriandersamen gemahlen
  • 0,5 TL Kurkuma
  • Salz

Anleitungen

  • Die Papaya schälen und würfeln. Die Chilischoten halbieren, entkernen und fein schneiden. Die Kokosmilch mit den Gewürzen und der Kokospaste erhitzen. Die Papaya hinein geben und einige Minuten gar ziehen lassen.
  • Das Rezept kann mit reifen, aber auch mit grünen Papaya gemacht werden. Grüne Papaya brauchen etwa 10 Minuten Garzeit. Das Gericht bekommt dann eher einen gemüsigeren Charakter.

Nährwerte

Kalorien: 68kcal | Kohlehydrate: 15g | Eiweiß: 1g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 12mg | Kalium: 331mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 10g | Vitamin A: 1291IU | Vitamin C: 139mg | Kalzium: 42mg | Eisen: 1mg
papayacurry
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus