teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
kochdummy1154

Panaeng Neua – Fleischbällchen in Erdnusscurry

Thailändische Hackfleischbällchen aus Rindfleisch in Panang Curry; ein fruchtiges Erdnusscurry mit Kokosmilch und Kafferlimonenblättern, Zitronengras und Limette
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Curry
Land & Region: Thailand
Keyword: Fleischbällchen
Farbe: gelb / gold
Geschmack: cremig / sahnig, frisch, fruchtig, Kräuter, nussig, pikant, samtig, säuerlich
Hauptzutat: Rindfleisch
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Hauptmahlzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • 800 g Rinderhackfleisch
  • 400 ml Kokosmilch
  • 50 g Erdnussbutter mit Stücken
  • 6 EL Currypaste Panang-Currypaste siehe Rezept
  • 4 EL Limettensaft frisch
  • 3 Zweige Korianderkraut möglichst mit Wurzeln
  • 3 EL Palmzucker
  • 2 EL Fischsauce
  • 1 Kaffernlimonenblatt
  • Thai-Basilikum frisch

Anleitungen

  • Das Fleisch zu kleinen Bällchen formen.
  • Die Kokosmilch im Wok erhitzen und 5 Minuten einköcheln lassen. Die Currypaste zufügen, ebenso die Erdnussbutter und die fein gehackte Korianderwurzel. Die Fleischbällchen einlegen und 20 Minuten darin bei mittlerer Hitze gar ziehen lassen. Mit Fischsauce, Limettensaft und Zucker abschmecken. Koriander und Thaibasilikum fein schneiden und kurz vor dem Anrichten über die Fleischbällchen streuen.

Nährwerte

Kalorien: 515kcal | Kohlehydrate: 7g | Eiweiß: 47g | Fett: 38g | Gesättigte Fettsäuren: 13g | Cholesterin: 140mg | Natrium: 239mg | Kalium: 81mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 5g | Vitamin A: 51IU | Vitamin C: 1mg | Kalzium: 47mg | Eisen: 4mg
kochdummy1154
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus