Goccus Beta Goccus Head

Mein Nudelsalat

Farfallesalat mit Queller, Surimi, Zuckerschoten und Kumquat

Kochen - Salate - Kartoffel-/ Reis-/ Nudelsalate

Zutaten für Portionen

Für den Salat
500 gFarfalle
bissfest gegart, erkaltet
200 gKaiserschoten
blanchiert
30 gQueller
kurz abspülen
10 Kumquat
in dünne Scheibchen hobeln
1 Pck.Surimi
in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden

Dressing
2 ELOlivenöl
1 Zwiebel(n) (fein gewürfelt)
1 Knoblauchzehe(n) (fein gewürfelt)
1 ELEssig
0,5 TLZitronenschale (gerieben)
oder Zitronenmyrthe
 Chili
 Pfeffer
 Paprika edelsüss


Kurzbeschreibung

Ausgefallener Pastasalat mit exotischer Note, knackig mit herber Säure


Geniesserwelt

exquisit
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

30 Min

Ruhe-/Marinadezeit

30 Min

Aufwand

gering

Saison

ganzjährig

Land

Cross Over

Farbe

bunt

Zubereitung

Die kalten, gekochten Farfalle mit etwas Olivenöl vermengen damit sie nicht zusammenkleben, die Zutaten unterheben.
Für das Dressing Olivenöl, Essig (ich bevorzuge einen fruchtigen Essig, z.B. Granatapfel- oder Himbeeressig), verühren. Pfeffer, Zitronenschale (oder Zitronenmyrthe), etwas Chilli, Zwiebel, Knoblauch, Paprika dazugeben. Wer mag gibt noch einen 1/2 Teelöffel Granatapfelsirup in das Dressing.

Eventuell mit Salz vorsichtig abschmecken, die Queller sind salzig. Zusätzliches Salz ist oft nicht notwendig.

Wer lieber eine etwas italienische Variante porbieren möchte, ersetzt die Kumquat durch halbierte Cherrytomaten und würzt mit italienischer Kräutermischung statt Zitrone.

Eine andere Variante ist mit japanischen Buchweizennudeln. Zwiebel, Zuckerschoten und Surimi dann schmal schneiden. Der Salat wird harmonischer, aber auch weniger knackig.

Geschmack

fruchtig
exotisch
säuerlich
herb
pikant

Ernährungsform

normal


Stichwörter/Tags

Vorspeise (kalt)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   265,91
Fett   4,38
Kohlehydrate   46,28
Eiweiß   9,54
Cholesterin   58,78
Ballaststoffe   4,62
Calcium   25,76
Eisen   1,47
Vitamin-C   0,67