teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
kochdummy1125

Rehmedaillons auf Lavendelsauce

Rehmedaillons mit Salbei und Parmaschinken gebraten mit einer Lavendel-Honig-Sauce
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Fleischgericht
Land & Region: Emilia-Romana, Italien
Farbe: braun
Geschmack: blumig, Kräuter, Röstaromen, süßlich, würzig, würzig-umami
Zubereitungsart: Braten
Hauptzutat: Wildfleisch
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Hauptmahlzeit
Rezept drucken

Zutaten

Medaillons

  • 560 g Rehmedaillons 8 Stück à 70g
  • 180 g Parmaschinken in Scheiben
  • 40 ml Olivenöl
  • 1 Bund Salbei frisch
  • Salz
  • Pfeffer

Lavendelsauce

  • 250 ml Wildfond
  • 20 g Butter kalt
  • 1 EL Lavendel
  • 1 EL Akazienhonig
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen

  • Den Akazienhonig mit dem Lavendel im Topf erwärmen. Wenn er geschmolzen ist, mit Wildfond ablöschen und reduzieren. Die kalte Butter unterschlagen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Rehmedaillons mit je einer Scheibe Parmaschinken und einem Salbeiblatt belegen. Zuerst die Schinkenseite anbraten, nach einer Minute das Fleisch wenden und weitere 2 Minuten anbraten.
  • Abdecken, vom Herd ziehen und 3 Minuten ruhen lassen. Mit der Lavendelsauce anrichten.
  • Dazu passt Polenta oder Risotto.

Nährwerte

Kalorien: 435kcal | Kohlehydrate: 1g | Eiweiß: 58g | Fett: 22g | Gesättigte Fettsäuren: 6g | Cholesterin: 145mg | Natrium: 1114mg | Kalium: 682mg | Zucker: 1g | Vitamin A: 125IU | Kalzium: 8mg | Eisen: 6mg
kochdummy1125
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus