Goccus Beta Goccus Head

Pollo asado con pimientos de padron

Spanischer Grillspieß mit Hähnchen und Pimientos

Kochen - Fleisch - Geflügel

Zutaten für Portionen

Marinade
50 mlRotwein
4 ELOlivenöl
3 Knoblauchzehe(n) (fein gewürfelt)
2 ELRotweinessig
1 Msp.Safranfäden
1 ELHonig
1 TLPaprika edelsüss
1 ELOregano (getrocknet)
1 TLKoriandersamen
0,5 TLKreuzkümmel
0,5 TLFenchelsamen

- Allgemein -
500 gHähnchenbrust /-brüste
75 mlOlivenöl
8 Pimientos
ersatzweise türkische Sivripaprika
2 Knoblauchzehe(n) (fein gewürfelt)
 Meersalz
 Pfeffer


Kurzbeschreibung

In einer würzigen Safran-Honigmarinade eingelegte Hähnchenbrust mit gesalzenen Pimientos am Spieß gegrillt

Kein Bild vorhanden

8,5
Geschmack Aussehen
Spaß Kreativität
Lustfaktor

Geniesserwelt

weltoffen


Arbeits-/Garzeit

30 Min

Ruhe-/Marinadezeit

2 Std

Aufwand

normal

Zubereitungsart

Grillen

Land

Spanien

Farbe

rot
grün

Zubereitung

Für die Marinade den Rotwein erhitzen und den Safran darin auflösen. Mit den übrigen Zutaten mischen. Die Hähnchenbrust enthäuten und von Sehnen befreien. In etwa 2-3 cm große Würfel schneiden und etwa 2 Stunden marinieren.

Die Pimientos waschen und trocknen. Mit dem Olivenöl und dem Knoblauch mischen und mind. 1 Stunde stehen lassen.

Das Fleisch und die Pimientos aus der Marinade nehmen. Abwechselnd auf Spieße stecken und über Holzkohle grillen. Vor dem Servieren mit Meersalz und Pfeffer bestreuen.

Geschmack

würzig
Röstaromen
zart
pikant

Ernährungsform

normal


Stichwörter/Tags

Hauptgericht
Fingerfood / Amuse bouche (warm)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   421,26
Fett   29,70
Kohlehydrate   6,74
Eiweiß   30,52
Cholesterin   82,79
Ballaststoffe   2,33
Calcium   29,45
Eisen   1,30
Vitamin-C   47,20