teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
kochdummy1154

Zitronengrasessenz mit cremig gefüllten Wan Tan

Mit Ricotta gefüllte und mit Safran aromatisierte Wan Tan in einer mit Zitronengras, Kaffirlimone und Sichuanpfeffer aromatisierten Geflügelessenz
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Arbeitszeit: 45 Minuten
Portionen: 6
Gericht: Suppe
Land & Region: Cross Over
Farbe: gelb / gold
Geschmack: aromatisch, blumig, cremig / sahnig, fruchtig, intensiv, Kräuter
Ernährungsform: vegetarisch
Hauptzutat: Gemüse, Milchprodukte
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Vorpeise
Rezept drucken

Zutaten

Essenz

  • 1500 ml Geflügelfond
  • 300 g Putenkeule ohne Knochen
  • 75 ml Reiswein
  • 4 Zitronengrasstangen frisch
  • 3 Kaffernlimonenblatt
  • 3 Zweige Zitronenthymian frisch
  • 3 Eiweiß
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Koriandersamen
  • 1 TL Szechuanpfeffer
  • 1 Möhre
  • 0,5 Lauchstange

Außerdem

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Möhre

Ravioli

  • 150 g Ricotta
  • 12 Blatt Wan Tan Blätter dünne
  • 1 Prise Safranfäden
  • Cayennepfeffer

Anleitungen

  • Essenz:
  • Das Fleisch fein würfeln oder hacken. Lauch, Möhre und Frühlingszwiebel fein würfeln. Das Zitronegras in Stücke schneiden und mit dem Messerrücken breit drücken. Den Sichuanpfeffer und den Koriander in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze rösten, bis sie duften. Mit dem Gemüse und dem Fleisch mischen. Den gehackten Thymian, die in Streifen geschnittenen Limonenblätter und das Eiweiß ebenfalls untermischen.
  • Die Masse in den kalten Geflügelfond geben, den Reiswein zufügen und alles langsam erhitzen. Kurz aufkochen lassen und bei kleiner Hitze 30 Minuten ziehen lassen. Dabei nicht umrühren. Ein Sieb mit einem Tuch auslegen und die Brühe durchlaufen lassen. Nicht ausdrücken, damit die Zitronengrasessenz klar bleibt.
  • Ravioli:
  • Den Safran in 2 TL heißem Wasser lösen. Mit dem Ricotta glatt rühren und mit Cayennepfeffer abschmecken. Etwas Füllung jeweils in die Mitte eines Wan Tan-Blattes setzen, die Ränder befeuchten und die Blätter schließen. Im geölten Bambuseinsatz etwa 8 Minuten dämpfen.

Notizen

Vegetarische Variante:
Die Essenz kann auch vegetarisch zubereitet werden. Dann als Basis eine Gemüsebrühe nehmen. Zum Klären 1 weiteres Eiweiß und etwas mehr Gemüse nehmen.

Nährwerte

Kalorien: 153kcal | Kohlehydrate: 8g | Eiweiß: 14g | Fett: 6g | Gesättigte Fettsäuren: 3g | Cholesterin: 38mg | Natrium: 1029mg | Kalium: 449mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 1g | Vitamin A: 3650IU | Vitamin C: 21mg | Kalzium: 87mg | Eisen: 1mg
kochdummy1154
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus