teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
kochdummy1125

Flädle – Schwäbische Pfannkuchenstreifen

Schwäbische Pfannkuchenstreifen; als Einlage für die berühmte Flädlesuppe
Zubereitungszeit: 15 Minuten
Ruhezeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 35 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Suppeneinlage
Land & Region: Baden-Württemberg, Deutschland
Keyword: Grundrezept, Omas Klassiker
Farbe: gelb / gold
Geschmack: mild
Ernährungsform: vegetarisch
Hauptzutat: Getreide
Grundkategorie: Kochen
Rezept drucken

Zutaten

  • 250 ml Milch
  • 150 g Mehl
  • 2 EL Butter zerlassen
  • 1 Ei
  • Kräuter gemischt, optional
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss gerieben
  • Grüner Speck

Anleitungen

  • Aus Ei, Milch, der zerlassenen Butter und Mehl einen glatten Teig rühren. Mit Muskat, etwas Pfeffer und Salz abschmecken. 20 Minuten ruhen lassen.
  • Eine beschichtete Pfanne mit Speck ausreiben oder wenig Schmalz ausstreichen. Den Teig zu dünnen Pfannkuchen ausbacken (wenig Teig durch Schwenken der Pfanne auf dem Boden verteilen). Von beiden Seiten goldbraun ausbacken.
  • Als Suppeneinlage werden die fertigen Flädle eng und fest aufgerollt und dann in Scheiben geschnitten.
  • Nach Wunsch kann der Teig mit fein gehackten, frische Gartenkräutern aromatisiert werden.

Nährwerte

Kalorien: 194kcal | Kohlehydrate: 32g | Eiweiß: 7g | Fett: 4g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterin: 48mg | Natrium: 47mg | Kalium: 138mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 3g | Vitamin A: 161IU | Kalzium: 82mg | Eisen: 2mg
kochdummy1125
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus