teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
1329634653_mapodoufu1

Mapo Doufu

Klassisches Schmorgericht aus der Sichuan-Küche auf Basis von Hackfleisch und Tofu mit Frühlingszwiebel und Reiswein, betörend scharf, frisch aromatisch, knusprig, zart
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Wokgericht
Land & Region: Asien, China
Farbe: braun, grün, weiß / creme
Geschmack: aromatisch, hot / sehr scharf, intensiv, pfeffrig, Röstaromen, scharf, würzig, zart
Zubereitungsart: Wok
Hauptzutat: Fleisch
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Hauptmahlzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • 400 g Tofu fester
  • 300 g Hackfleisch gemischt, Schwein und/oder Rind
  • 60 ml Brühe
  • 50 ml Reiswein
  • 4 EL Sojasauce
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Maisstärke
  • 1 EL Sichuanpfeffer
  • 1 EL Bohnenpaste
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Ingwer frisch (gerieben)
  • 1 Knoblauchzehe fein gewürfelt
  • 1 EL geh. schwarze Bohnen fermentiert
  • Chilipulver
  • Wasser
  • Öl

Anleitungen

  • Den Tofu in 1-1,5 cm große Würfel schneiden. Die Hälfte des Reisweins mit 2 EL Sojasauce mischen und die Würfel darin marinieren.
  • Den Sichuanpfeffer ohne Fett rösten, bis er duftet. Mörsern und beiseite stellen.
  • Das Hackfleisch mit der restlichen Sojasauce und 1 EL Stärke mischen. Im Wok in etwas heißem Öl kräftig krümelig braten, dabei stets rühren. Durch die Stärke bildet sich schnell eine schmackhafte Kruste, die jedoch neigt, anzubrennen. Bohnenpaste und fermentiere Bohnen zufügen und mit Reiswein und Brühe ablöschen. Dabei den Satz lösen. Knoblauch und Ingwer zufügen und 5 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf etwas Wasser zufügen, es sollte sich ausreichend Sauce bilden.
  • Inzwischen die Frühlingszwiebel putzen und schräg in Scheiben schneiden. Den Tofu samt Marinade zum Fleisch geben und 2 Minuten darin erhitzen. Die Frühlingszwiebel eine weitere Minute kurz mit garen, sie sollen bissfest bleiben. Mit Sichuanpfeffer, Zucker, Chili und ggf. etwas Salz abschmecken. Bei Bedarf die Sauce mit etwas angerührter Stärke binden.

Nährwerte

Kalorien: 519kcal | Kohlehydrate: 68g | Eiweiß: 38g | Fett: 11g | Gesättigte Fettsäuren: 4g | Cholesterin: 53mg | Natrium: 171mg | Kalium: 33mg | Ballaststoffe: 6g | Zucker: 10g | Vitamin A: 152IU | Vitamin C: 20mg | Kalzium: 189mg | Eisen: 7mg
1329634653_mapodoufu1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus