teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
haggisaufapfel

Gebackener Haggis auf gebratenem Apfel mit Toast

Im Ofen gebackener Haggis mit gebratenen, gepfefferten Apfelscheiben und Salat mit Malt-Vinegar-Dressing
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Arbeitszeit: 25 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Fleischgericht
Land & Region: Großbritannien, Schottland
Farbe: braun, gelb / gold, grün
Geschmack: fruchtig, knusprig, säuerlich, süßlich, würzig
Zubereitungsart: Backen
Hauptzutat: Fleisch
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Kleinigkeit / Snack, Vorpeise
Rezept drucken

Zutaten

  • 200 g Haggis gegart; Fertigprodukt oder siehe Rezept
  • 100 g Salat gemischt, Feldsalat, Frisee o.ä.
  • 4 Scheiben Weizentoast
  • 2 Äpfel säuerliche; Cox, Braeburn o.ä.
  • Butter
  • Pfeffer

Vinaigrette

  • 3 EL Malzessig
  • 2 Öl Walnuss- oder Haselnussöl
  • 1 Msp. Senf
  • Salz

Anleitungen

  • Den Haggis in Backpapier wie ein Bonbon wickeln. 20 Minuten bei 175 Grad backen.
  • Die Zutaten für die Vinaigrette verquirlen und abschmecken. Den Salat waschen, trocken schütteln und mit der Vinaigrette mischen.
  • Die Äpfel waschen, in 1 cm dicke Scheiben schneiden und das Kerngehäuse herausschneiden. In Butter von beiden Seiten braten. Kräftig pfeffern und ganz leicht salzen.
  • Mit dem gerösteten Toast, dem Haggis und dem Salat anrichten.

Nährwerte

Kalorien: 210kcal | Kohlehydrate: 14g | Eiweiß: 8g | Fett: 14g | Gesättigte Fettsäuren: 4g | Cholesterin: 36mg | Natrium: 329mg | Kalium: 281mg | Ballaststoffe: 2g | Zucker: 10g | Vitamin A: 915IU | Vitamin C: 5mg | Kalzium: 19mg | Eisen: 1mg
haggisaufapfel
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus