Suche

Wirsingkugeln

Mit cremiger Parmaschinken-Füllung gefüllte Wirsingkugeln als Vorspeise oder Beilage
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Beilage, Fingerfood, Gemüsegericht
Land & Region: Österreich
Farbe: grün
Geschmack: cremig / sahnig, würzig, würzig-umami
Zubereitungsart: Dünsten
Hauptzutat: Gemüse, Schweinefleisch
Saison: Herbst, Winter
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Kleinigkeit / Snack, Vorpeise
Rezept drucken

Zutaten

  • 125 ml Sahne
  • 50 g Parmaschinken
  • 1 Wirsingkohl
  • Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss gerieben

Anleitungen

  • Ein paar schöne ganze Wirsingblätter abtrennen, den Strunk herausschneiden und extra blanchieren. Den Rest des Wirsings und den Parmaschinken in Streifen schneiden, in Butter anschwitzen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Danach mit der Sahne aufgießen und ca. 15 Minuten einkochen lassen. Die Wirsingblätter in kleine Kugelformen geben, die Masse einfüllen und zu Kugeln formen. In einer Kasserolle warmhalten bis zum Servieren.
  • Alternativ können auch kleine Päckchen geformt werden.

Nährwerte

Kalorien: 195kcal | Kohlehydrate: 15g | Eiweiß: 9g | Fett: 13g | Gesättigte Fettsäuren: 7g | Cholesterin: 50mg | Natrium: 320mg | Kalium: 541mg | Ballaststoffe: 7g | Zucker: 5g | Vitamin A: 2709IU | Vitamin C: 70mg | Kalzium: 99mg | Eisen: 1mg