teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
gewuerzdummy1163

Panang Currypaste

Thaicurrypaste mit deutlicher Zitronennote und Erdnüssen; bevorzugt zu thailändischen Currygerichten mit hellem Fleisch und Fisch / Meeresfrüchten
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Portionen: 20
Gericht: Würzpasten
Land & Region: Asien, Thailand
Keyword: Grundrezept
Farbe: gelb / gold
Geschmack: aromatisch, frisch, fruchtig, nussig, scharf
Grundkategorie: Würzen
Rezept drucken

Equipment

  • Mörser

Zutaten

  • 10 Kaffernlimonenblatt
  • 4 getrocknete Chilischoten
  • 4 Schalotten
  • 3 EL Erdnüsse ohne Salz, geröstet
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 TL Korianderkraut gehackt
  • 1 EL Zitronengras frisch (gehackt)
  • 1 TL Galgant
  • 1 Msp. Kreuzkümmel
  • 1 TL Garnelenpaste
  • 1 TL Pfeffer weiß (gemahlen)
  • 1 TL Salz

Anleitungen

  • Die Chilischoten ohne Samen in etwas Wasser einweichen. Kreuzkümmel und Koriander trocken rösten. Alle Zutaten im Mörser oder Mixer zu einer glatten Paste verrühren.
  • Die Panangpaste kann im Schraubglas kühl einige Zeit aufbewahrt werden.

Nährwerte

Kalorien: 5kcal | Kohlehydrate: 1g | Eiweiß: 1g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterin: 1mg | Natrium: 22mg | Kalium: 19mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 1g | Vitamin A: 6IU | Vitamin C: 1mg | Kalzium: 2mg | Eisen: 1mg
gewuerzdummy1163
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus