teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
gewuerzdummy1163

Bärlauchpesto

Basisvariante für Bärlauchpesto zum Haltbarmachen von Bärlauch
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Portionen: 20
Gericht: Würzpasten
Land & Region: Universell
Keyword: Grundrezept
Farbe: grün
Ernährungsform: vegan, vegetarisch
Grundkategorie: Würzen
Rezept drucken

Zutaten

  • 100 g Bärlauch
  • 100 ml Olivenöl möglichst geschmacksneutral, alternativ gutes anderes, geschmacksneutrales Öl (Rapsöl o.ä.)
  • 1 TL Salz

Anleitungen

  • Vom Bärlauch die Stiele abschneiden. Die Blätter fein hacken. Im Mörser nach und nach mit dem Öl (1 EL übrig behalten) zu einem Pesto verarbeiten. Dabei das Salz mit einarbeiten. In ein geeignetes Schraubglas füllen und mit dem restlichen Öl bedecken.

Notizen

Das Bärlauchpesto ist so neutral und kann als Basis für vielerlei Gerichte genutzt werden. Zur Verwendung als wirkliches Bärlauchpesto vor dem Servieren etwas geriebenen Parmesan und nach Geschmack geriebene Pinienkerne oder Mandeln einrühren.
Das Bärlauchpesto kann aber auch zur Verfeinerung von Saucen oder Suppen genutzt werden. Daher ist es günstiger, Bärlauchpesto ohne Käse zuzubereiten. Achtet man darauf, dass immer eine Schicht Öl über dem Pesto steht, ist Bärlauchpesto ohne Käse und Mandeln / Pinienkerne auch länger haltbar, obwohl es angebrochen ist.

Nährwerte

Kalorien: 54kcal | Kohlehydrate: 2g | Eiweiß: 1g | Fett: 5g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 21mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 1g | Vitamin C: 2mg | Kalzium: 13mg | Eisen: 1mg
gewuerzdummy1163
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus