teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
gebratenertabuleh

Tabuleh mit gebratenem Gemüse

Kräftig-aromatisches, saftiges Tabuleh, zubereitet aus gebratenen Gemüsen wie Aubergine, Zucchini, Paprika, Tomate, mit Bulgur, Zitrone und reichlich Petersilie
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Salat
Land & Region: Israel, Levante
Keyword: kalt, warm
Farbe: bunt
Geschmack: herb, Kräuter, nussig, pikant
Ernährungsform: vegan, vegetarisch
Zubereitungsart: Dünsten
Hauptzutat: Gemüse, Getreide
Saison: Sommer
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Hauptmahlzeit, Kleinigkeit / Snack, Picknick
Rezept drucken

Zutaten

  • 400 g Bulgur
  • 50 g Tomatenmark
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 2 Gemüsetomaten
  • 2 Zucchini je eine grüne und eine gelbe oder weiße
  • 2 Schalotten fein gewürfelt
  • 2 Zweige Thymian frisch
  • 1 TL Majoran getrocknet
  • 1 Zitrone unbehandelt
  • 1 Paprika rot
  • 1 Paprika grün
  • 1 Knoblauchzehe große Zehe frischer Knoblauch
  • 1 Aubergine
  • 0,5 Bund glatte Petersilie
  • Pfeffer grün
  • Paprika rosenscharf
  • Olivenöl

Anleitungen

  • Gemüse waschen.
  • Aubergine in kleine Würfeln schneiden und in Öl mit etwas scharfer Rosenpaprika gold anbraten und aus der Pfanne nehmen.
  • Schalotten klein würfeln und gold anschwitzen, Frühlingszwiebeln inkl. Schwänze klein-schneiden und hinzugeben.
  • Paprika entkernen und klein würfeln hinzugeben. Knoblauch in Kleinstwürfeln hinzugeben. Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen und häuten, würfeln und in die Pfanne geben. Zucchini klein würfeln und hinzugeben.
  • Mit Rosenpaprika, grünem Pfeffer, Majoran, Thymian, Zitronensaft würzen. Petersilie waschen, klein schneiden und ca. 1/3 hinzugeben und unterrühren, salzen, abschmecken. Auf kleiner Flamme zugedeckt köcheln lassen – das Gemüse soll bissfest bleiben!
  • Ca. 500 ml. Wasser mit ganz wenig Olivenöl aufkochen, vom Herd nehmen und Bulgur hineingeben.
  • Mit Gabel umrühren und stehenlassen bis das Wasser eingezogen/verdampft und der Bulgur gar, aber noch bissfest ist. Gemüse und Bulgur in eine große Schüssel geben und unterrühren, mit Tomatenmark und Zitronensaft abschmecken.
  • Restpetersilie klein hacken und unterrühren.
  • Mit Zitronenscheiben garnieren.
  • Servieren.

Nährwerte

Kalorien: 432kcal | Kohlehydrate: 97g | Eiweiß: 17g | Fett: 2g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Natrium: 133mg | Kalium: 1313mg | Ballaststoffe: 26g | Zucker: 12g | Vitamin A: 1315IU | Vitamin C: 50mg | Kalzium: 92mg | Eisen: 4mg
gebratenertabuleh
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus