teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
backdummy1169

Kartoffel-Orangen-Torte

mit Rosinen, Orangeat, Haselnüssen und Rum. Bleibt lange saftig.
Zubereitungszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 10 Minuten
Portionen: 16
Gericht: Torten
Land & Region: Deutschland, Nordrhein-Westfalen
Keyword: alkoholisch
Farbe: braun, orange, weiß / creme
Geschmack: aromatisch, fruchtig, herb, mild, nussig, saftig, süßlich
Ernährungsform: vegetarisch
Saison: Winter
Teigart: Rührteig
Grundkategorie: Backen
Mahlzeit: Dessert / Nachspeise
Rezept drucken

Zutaten

Allgemein

  • 250 g Kartoffel geschälte Pellkartoffeln, am Vortag durch die Presse gedrückt
  • 200 g Puderzucker
  • 150 g Haselnüsse gemahlen
  • 150 g Zucker, weiss
  • 50 g Weizenmehl
  • 50 g Rosinen
  • 40 ml Orangensaft frisch
  • 25 g Speisestärke
  • 20 ml Rum braun
  • 4 Eier
  • 2 EL Orangenschale gerieben
  • 1 Päckchen Backpulver

Für den Guss

  • 4 Orangenscheiben kandiert
  • 2 EL Orangensaft frisch
  • 2 EL Rum braun

Anleitungen

  • Orangeat fein hacken. Die Rosinen heiß waschen und trocknen. Beides zusammen mit Rum und Orangensaft marinieren. Eier, Zucker und Orangenschale schaumig rühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Mit den Kartoffeln unter die Eimasse rühren. Die Früchte samt Flüssigkeit unterrühren. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und glatt streichen.
  • Bei 200 Grad 55 Minuten backen.
  • Für den Guss den Puderzucker mit Saft und Rum glattrühren. Den Kuchen damit großzügig überziehen. Mit den geviertelten Orangenscheiben garnieren.
  • Der Kuchen bleibt in Folie gewickelt kühl gelagert einige Tage saftig. Er kann auch (ohne Guss!) gut eingefroren werden.

Nährwerte

Kalorien: 215.94kcal | Kohlehydrate: 30.82g | Eiweiß: 6.37g | Fett: 6.58g | Cholesterin: 59.4mg | Ballaststoffe: 1.68g | Vitamin C: 3.12mg | Kalzium: 44.92mg | Eisen: 0.84mg
backdummy1169
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus