Goccus Beta Goccus Head

Granatapfelsuppe mit Fleischbällchen

Kochen - Suppen - warm

Zutaten für Portionen

Für die Suppe
1000 mlFleischbrühe
300 gSpinat
2 ELButter
1 Zwiebel(n) (fein gewürfelt)
1 Granatapfel
1 EL geh.Mehl
1 TLZucker
 Zitronensaft (frisch)

- Allgemein -
 Salz
 Pfeffer

Für die Bällchen
150 gHackfleisch, gemischt
Lamm und Rind
1 ELButter
1 ELMinze
gehackt
1 BundPetersilie, glatt (frisch) (gehackt)
0,5 BundFrühlingszwiebel(n)


Kurzbeschreibung

Persische Suppe mit Spinat, Granatapfelsaft und Hackfleischklößchen

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

weltoffen


Arbeits-/Garzeit

40 Min

Aufwand

normal

Saison

Sommer

Land

Naher Osten

Region

Persien

Farbe

rot

Zubereitung

In einem Topf das Mehl goldgelb anrösten, die Butter zufügen, mit den Zwiebelwürfelchen kurz aufquellen lassen und mit der Brühe ablöschen, dabei ständig mit dem Schneebesen rühren, damit sich keine Mehlklümpchen bilden. Den Spinat grob hacken und gründlich waschen. In die Brühe geben. Den Granatapfel halbieren und mit der Zitruspresse auspressen. Die Kerne zurück behalten. Den Saft mit dem Zitronensaft in die Brühe geben und diese mit Pfeffer, Salz und Zucker abschmecken.

Die Kerne abspülen, trocknen lassen und die Faserreste abrubbeln. In einer Pfanne ohne Öl rösten, abkühlen lassen und im Mixer mahlen. Mit den übrigen Zutaten für die Fleischbällchen verkneten und würzig abschmecken. Mit angefeuchteten Händen kleine Bällchen (oder mit einem Teelöffel Nocken) formen und in der Suppe gar ziehen lassen.

Geschmack

würzig
fruchtig
aromatisch
säuerlich
pikant

Ernährungsform

fettarm


Stichwörter/Tags

Party
gut vorzubereiten
Hauptgericht
Vorspeise (warm)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   354,05
Fett   15,85
Kohlehydrate   22,96
Eiweiß   29,56
Cholesterin   81,63
Ballaststoffe   6,25
Calcium   205,44
Eisen   6,78
Vitamin-C   81,47