teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
cropped-kochendummy1135.jpg

Cassiskraut

Feine, herb-fruchtige Aromen umschmeicheln saftigen Rotkohl; zu Wild und weihnachtlichen Braten
1 Stunde 10 Minuten
Portionen: 4
Gericht: Gemüsegericht
Land & Region: Deutschland
Farbe: blau /schwarz / violett
Geschmack: fruchtig, herb, saftig, würzig
Ernährungsform: vegetarisch
Zubereitungsart: Schmoren
Hauptzutat: Gemüse
Saison: Herbst, Winter
Feste: Weihnachten
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Hauptmahlzeit
Rezept drucken

Zutaten

  • 500 ml Rotwein
  • 250 ml Johannisbeersaft schwarz
  • 50 ml Orangensaft frisch
  • 2 EL Cassis
  • 2 EL Essig
  • 2 EL Butter
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Zwiebel fein gewürfelt
  • 1 Zimtstange
  • 1 Rotkohl
  • Akazienhonig

Anleitungen

  • Für das Cassiskraut den Kohl fein schneiden. Mit den Zwiebelwüfeln mischen und mit Rotwein, Essig, Johannisbeer- und Orangensaft übergießen. Salzen und pfeffern und über Nacht stehen lassen. Abgießen, die Marinade beiseite stellen und den Kohl in der Butter andünsten. Die Marinade, Zimt und Lorbeer dazugeben und weich kochen. Den Kohl mit Cassis und Honig abschmecken.

Nährwerte

Kalorien: 222kcal | Kohlehydrate: 31g | Eiweiß: 4g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterin: 1mg | Natrium: 70mg | Kalium: 762mg | Ballaststoffe: 5g | Zucker: 17g | Vitamin A: 2366IU | Vitamin C: 128mg | Kalzium: 124mg | Eisen: 2mg
cropped-kochendummy1135.jpg
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus