Goccus Beta Goccus Head

Insalate di arance con salicorne

Italienischer Orangensalat mit frittiertem Queller

Kochen - Salate - Obstsalate

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
300 gQueller
6 Knoblauchzehe(n)
5 ELOlivenöl
4 Frühlingszwiebel(n)
4 Orange(n) (unbehandelt)
 Pfeffer
 Frittierfett
Olivenöl


Kurzbeschreibung

Säuerlich-frische Orangen mit feinen Lauchzwiebeln, in Olivenöl mariniert und knusprig würziger Queller. Einfache Zutaten, die aufgrund ihrer Kombination eine ausgefallene, aromatische Vorspeise für den Sommerabend ergeben.

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
vital
exquisit


Arbeits-/Garzeit

10 Min

Ruhe-/Marinadezeit

2 Std

Aufwand

gering

Land

Italien

Region

Sizilien

Farbe

(gold-)gelb
grün

Zubereitung

Den Queller waschen. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Mit dem Queller in eine Tüte geben und 2 Stunden kalt stellen.

Die Orangen bis zum Fruchtfleisch schälen. In dünne Scheiben schneiden. Den aufgefangen Saft mit dem Olivenöl und Pfeffer mischen. Die Orangen auf Tellern anrichten. Die Lauchzwiebeln putzen und schrägt in dünne Scheiben schneiden. Auf den Orangen anrichten. Mit dem Öl beträufeln, mit Folie überziehen und 30 Minuten kalt stellen.

Vor dem Servieren den Queller kurz in Olivenöl frittieren und auf dem Orangensalat anrichten.

Geschmack

knusprig
fruchtig
pfeffrig
aromatisch
säuerlich

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
vegan
Vollwert
fettarm


Stichwörter/Tags

Vorspeise (kalt)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   206,53
Fett   12,96
Kohlehydrate   16,46
Eiweiß   3,99
Cholesterin   0,13
Ballaststoffe   4,70
Calcium   128,98
Eisen   1,66
Vitamin-C   72,75