Goccus Beta Goccus Head

Honigmelonen nach Art der Römer

nach einem Rezept des Apicius

Kochen - Obstgerichte

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
150 mlWeißwein (trocken)
2 ELTraubendicksaft
1,5 ELPfeffer, schwarz (geschrotet)
1 Honigmelone(n)
1 ELMinze
1 ELFischsauce
1 Msp.Asant


Kurzbeschreibung

Honigmelone in einem Sud aus Wein, Traubendicksaft, Minze, Fischsauce, Pfeffer und Asant


Geniesserwelt

exquisit
hausgemacht
vital
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

5 Min

Ruhe-/Marinadezeit

2 Std

Aufwand

gering

Farbe

(gold-)gelb

Zubereitung

Die Honigmelone halbieren, entkernen und die Hälften in mundgerechte Stücke schneiden. Die restlichen Zutaten mischen und leicht erwärmen, bis sich der Dicksaft gelöst hat. Die Melonenstücke im Sud mind. 2 Stunden marinieren. Je länger, desto besser ziehen sie durch. Die Melone kann auch gut einen Tag vorher vorbereitet werden.

Der Traubendicksaft kann auch gut selbst hergestellt werden: einfach Traubensaft so lange reduzieren, bis er eine sirupartige Konsistenz angenommen hat.

Geschmack

pfeffrig
aromatisch
intensiv
alkoholisiert
süßlich
säuerlich
pikant

Ernährungsform

normal
Vollwert
fettarm


Stichwörter/Tags

Beilage
Party
schnell
gut vorzubereiten
Hauptgericht
Vorspeise (kalt)
Fingerfood / Amuse bouche (kalt)

Nährwertangaben

       pro Portion

Nährwerte konnten für dieses
Rezept nicht berechnet werden.