Goccus Beta Goccus Head

Babaganoush vom Grill

Kochen - Gemüse

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
4 Knoblauchzehe(n) (fein gewürfelt)
4 ELZitronensaft (frisch)
3 Aubergine
rund 1 Pfund
2 ELSesampaste
1 Zwiebel(n) (fein gewürfelt)
1 TLPaprika edelsüss
1 TLKreuzkümmel (gemahlen)
1 Msp.Paprika rosenscharf
 Salz
 Olivenöl
 Pfeffer


Kurzbeschreibung

Auberginensalat mit dem unvergleichlichen Aroma gegrillter Auberginene, mit Sesampaste, Zitrone und Olivenöl


Geniesserwelt

hausgemacht
vital
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

30 Min

Aufwand

gering

Zubereitungsart

Grillen

Saison

Sommer

Land

Naher Osten

Region

Naher Osten sonst.

Farbe

hellbraun

Zubereitung

Die Auberginen im Ganzen auf den Grill legen. Sie können auch unmittelbar neben die Glut gelegt werden. Die Auberginen sollten ringsherum richtig schwarz werden, innen werden sie dann sehr weich, die Früchte fallen dabei ein.

In der Zwischenzeit (das kann auch gut vorbereitet werden), die übrigen Zutaten pürieren und bereit stellen.

Von den gebackenen Auberginen die Schale abziehen. Würfeln (richtig geformt würfeln lassen sich die Auberginen so kaum noch) oder mit der Gabel zerdrücken. Das kann auch am Tisch gemacht werden. Man kann auch die Auberginenmasse mit den übrigen Zutaten vollständig kurz pürieren.

Abschmecken und servieren.

Geschmack

nussig
cremig / sahnig
herb
pikant

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
vegan
Vollwert
fettarm


Stichwörter/Tags

Beilage
Party
schnell
Vorspeise (warm)
Vorspeise (kalt)

Nährwertangaben

       pro Portion

Nährwerte konnten für dieses
Rezept nicht berechnet werden.