Goccus Beta Goccus Head

Rhabarber-Orangengelee

Einmachen / Haltbarmachen - Konfitüren, Gelees - süß

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
1250 gZucker
ggf. auch mehr
1000 gRhabarber
4 Orange(n) (unbehandelt)
0,5 Vanilleschote


Kurzbeschreibung

Intensiv-Fruchtiges Gelee aus Rhabarber und Orangen mit Vanille aromatisiert; als Brotaufstrich und zum Verfeinern von Desserts

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht


Arbeits-/Garzeit

40 Min

Aufwand

normal

Saison

Frühling / Ostern

Farbe

rot

Zubereitung

Den Rhabarber schälen und in Stücke schneiden. Mit Wasser bedecken und 15 Minuten kochen lasen. Durch ein Sieb laufen lassen und gut ausdrücken, dabei den Saft auffangen.

Von 1 Orange die Schale abreiben, alle Orangen pressen. Die Säfte (Rhabarber und Orangen) abmessen. Mit der gleichen Menge Zucker in Gramm mischen. Mit der Orangenschale und der aufgeschlitzte Vanilleschote in den Topf geben.

Alles aufkochen und offen etwa 15 Minuten sprudelnd kochen lassen. Die Schote herausnehmen, das Mark in das Gelee kratzen. Einen kleine Klecks Gelee auf einen kalten Teller geben. Geliert der Saft, dann ist das Gelee fertig, ansonsten noch etwas länger kochen lassen.

Noch heiß in Gläser füllen und sofort verschließen.

Geschmack

fruchtig
süß
säuerlich

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)


Stichwörter/Tags

Frühstück

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   684,22
Fett   0,13
Kohlehydrate   164,09
Eiweiß   1,39
Cholesterin   0,00
Ballaststoffe   4,16
Calcium   74,56
Eisen   1,41
Vitamin-C   22,10