Goccus Beta Goccus Head

Sarma

Serbische Kohlrouladen

Kochen - Gemüse

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
500 gHackfleisch, gemischt
500 gSauerkraut
250 mlTomatensaft
200 gSchweinefleisch
geräuchertes, Kassler, Wurst, Rippchen etc.
150 gSchweinespeck (geräuchert)
gewürfelt
150 gReis, gegart
2 Knoblauchzehe(n) (fein gewürfelt)
2 TLDelikatesspaprika
2 Ei(er)
1 Zwiebel(n) (fein gewürfelt)
1 Weißkohl
gesäuert
 Muskatnuss (gerieben)
 Öl


Kurzbeschreibung

Kohlrouladen aus gesäuertem Kohl mit Hackfleisch gefüllt und mit geräuchertem Schweinefleisch geschmort

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

2 Std 30 Min

Aufwand

normal

Zubereitungsart

Eintopf

Land

Südosteuropa

Region

Balkan

Farbe

rot
grün
weiß/creme

Zubereitung

Die Zwiebel im Öl glasig dünsten. Hackfleisch, Speck und Reis zufügen. Mit Salz, Pfeffer, Paprika, Knoblauch und Muskat würzen. Vom Herd ziehen und abkühlen lassen.

Inzwischen die Außenblätter vom Kohl entfernen und auf der Arbeitsfläche ausbreiten. Die Eier unter die Fleischmasse mengen. Je 1-2 EL Füllung auf ein Kohlblatt legen, die Ränder rechts und links umschlagen und die Kohlrouladen aufrollen.

In einem großen Topf eine Schicht Sauerkraut einfüllen. Die Kohlrouladen mit der Naht nach unten einlegen. Eine weitere Schicht Sauerkraut einfüllen und das Räucherfleisch einschichten. Mit einer Schicht Sauerkraut abschließen, mit dem Tomatensaft angießen und 2 Stunden bei mittlerer Hitze zugedeckt schmoren lassen. Falls erforderlich zwischendurch etwas Wasser nachgießen.

Geschmack

würzig
deftig / herzhaft
säuerlich

Ernährungsform

normal


Stichwörter/Tags

gut vorzubereiten
Hauptgericht

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   558,57
Fett   37,99
Kohlehydrate   16,26
Eiweiß   37,73
Cholesterin   169,28
Ballaststoffe   9,28
Calcium   163,83
Eisen   4,67
Vitamin-C   104,80