teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
kochdummy1125

Chneublätz

Papierdünnes, zartknuspriges Fettgebäck mit Puderzucker bestäubt
Vorbereitungszeit: 1 Stunde
Zubereitungszeit: 45 Minuten
Arbeitszeit: 1 Stunde 45 Minuten
Portionen: 20
Gericht: Kleingebäck
Land & Region: Schweiz
Farbe: gelb / gold
Geschmack: knusprig, süßlich, zart
Ernährungsform: vegetarisch
Zubereitungsart: Frittieren
Grundkategorie: Kochen
Rezept drucken

Zutaten

  • 400 g Weizenmehl Type 550
  • 50 ml Sahne
  • 30 g Butter
  • 2 Eier
  • 2 EL Zucker
  • 1 Eigelb
  • Puderzucker
  • Frittierfett Schweineschmalz

Anleitungen

  • Eier, Eigelb, Sahne, Butter und Zucker cremig schlagen. Das Mehl nach und nach zufügen. So viel Mehl nehmen, dass ein weicher Teig entsteht, der sich gut ziehen lässt. Einige Minuten gut durchkneten und unter einem Tuch 1 Stunde ruhen lassen.
  • Den Teig in 20 Portionen teilen. Jede Portion zunächst zu einer Kugel formen, anschließend sehr dünn ausrollen. Auf einem Küchentuch vorsichtig dünn ziehen. (Man kann das über dem Knie machen. Daher auch der Name: chneu(e) = Knie.)
  • Im heißen Fett hellgelb ausbacken, auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Puderzucker bestäuben.
  • Die Chneublätz können in Dosen einige Tage aufbewahrt werden. Dazu kann geschlagene Sahne serviert werden.

Nährwerte

Kalorien: 105kcal | Kohlehydrate: 18g | Eiweiß: 1g | Fett: 3g | Gesättigte Fettsäuren: 2g | Cholesterin: 33mg | Natrium: 20mg | Kalium: 8mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 1g | Vitamin A: 111IU | Kalzium: 5mg | Eisen: 1mg
kochdummy1125
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus