teilen...
Kochmodus
Drucken
Du musst eingeloggt sein, um Lesezeichen zu setzen
Einloggen / Registrieren
Lesezeichen
Du musst eingeloggt sein, um zu bewerten
Einloggen / Registrieren
Bewerte Rezept
parathaherstellung

Paratha

In Ghee gebackenes indisches Fladenbrot; Beilage zu Sambals und Kebabs
Vorbereitungszeit: 2 Stunden
Zubereitungszeit: 30 Minuten
Arbeitszeit: 2 Stunden 30 Minuten
Portionen: 12
Gericht: Beilage, Brot
Land & Region: Indien, Südindien
Geschmack: buttrig, mild, zart
Ernährungsform: vegetarisch
Zubereitungsart: Braten
Hauptzutat: Getreide
Grundkategorie: Kochen
Mahlzeit: Hauptmahlzeit, Kleinigkeit / Snack
Rezept drucken

Zutaten

  • 250 ml Wasser
  • 180 g Weizenvollkornmehl
  • 180 g Weizenmehl Type 550
  • 3 EL Ghee
  • 1,5 TL Salz
  • Ghee

Anleitungen

  • Mehl und Salz mischen. Mit 1 El Ghee und dem Wasser kräftig zu einem geschmeidigen Teig kneten. In Folie wickeln und 1, 2 Stunden ruhen lassen. In 12 gleich große Portionen teilen, diese zu Kugeln formen und auf bemehlter Fläche dünn ausrollen.
  • Das Ghee schmelzen, abkühlen lassen und die Teigfladen damit bestreichen. Die Fladen von der Mitte bis zum Rand einschneiden (praktisch den Radius einschneiden) und die Fladen zu einer Tüte aufrollen. Ein Mal falten (spitze auf runde Seite) und erneut vorsichtig ausrollen (nicht zu dünn).
  • In eine Pfanne Ghee erhitzen und die Parathas darin von beiden Seiten backen. Während dessen auf der Oberseite mit etwas Ghee beträufeln.

Nährwerte

Kalorien: 114kcal | Kohlehydrate: 25g | Eiweiß: 2g | Fett: 1g | Gesättigte Fettsäuren: 1g | Cholesterin: 1mg | Natrium: 51mg | Kalium: 16mg | Ballaststoffe: 1g | Zucker: 1g | Kalzium: 2mg | Eisen: 1mg
parathaherstellung
Kategorien:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




Goccus - der Geniessertempel
Schließe Kochmodus