Goccus Beta Goccus Head

Albondigas al Azafran

Hackfleischbällchen in Safransauce

Kochen - Fleisch - Sonstiges

Zutaten für Portionen

Albondigas
600 gHackfleisch, gemischt
5 ELKäse, gerieben
Manchego, alternativ jungen Parmesan
2 Knoblauchzehe(n) (fein gewürfelt)
2 ELPetersilie, glatt (frisch) (gehackt)
1 Ei(er)

Sauce
200 mlBrühe
125 mlWeißwein (trocken)
2 Knoblauchzehe(n) (fein gewürfelt)
2 Lorbeerblatt / -blätter
2 ELMandeln, gehackt
1 Tomate(n)
gerieben
1 ELPetersilie, glatt (frisch) (gehackt)
1 Zwiebel(n) (fein gewürfelt)
1 Msp.Safranfäden
0,5 TLPaprika rosenscharf

Außerdem
 Salz
 Pfeffer
 Olivenöl

- Allgemein -


Kurzbeschreibung

Fleischbällchen mit Manchego und Knoblauch in einer Weißwein-Tomatensauce geschmort, mit Safran und Mandeln verfeinert; ein Rezept aus Kastillien

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

40 Min

Aufwand

normal

Zubereitungsart

Schmoren

Land

Spanien

Farbe

orange

Zubereitung

Die Zutaten für die Albondigas mischen und abschmecken. Zu kleine Bällchen formen und portionsweise im Olivenöl rundherum anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Überschüssiges Fett abgießen. Im Restfett die Zwiebeln anbraten, bis sie Farbe genommen haben.

Mit der Brühe ablöschen und dabei den Bratensatz lösen. Wein und Lorbeerblätter zufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fleischbällchen in die Sauce geben und zugedeckt bei kleiner Hitze 20 Minuten schmoren.

In der Zwischenzeit Petersilie, Safran, Knoblauch und Mandeln zerstoßen. Paprika, 1 Msp. Salz und etwas Pfeffer zufügen. Die Lorbeerblätter aus der Sauce fischen und die Mandel-Safran-Mischung einrühren. Die Sauce abschmecken und die Albondigas heiß servieren.

Geschmack

nussig
aromatisch
intensiv
pikant

Ernährungsform

normal


Stichwörter/Tags

Hauptgericht
Vorspeise (warm)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   508,28
Fett   30,68
Kohlehydrate   3,64
Eiweiß   49,29
Cholesterin   173,15
Ballaststoffe   1,36
Calcium   113,80
Eisen   4,57
Vitamin-C   4,15