Goccus Beta Goccus Head

Suya

Nigerianische Erdnussbeize für Grillspieße

Würzsaucen / -mischungen, Ketchup & Co - Marinaden und Beizen

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
75 gErdnüsse, geröstet
2 Knoblauchzehe(n) (fein gewürfelt)
2 TLCayennepfeffer
1 TL geh.Ingwerpulver
1 TLPaprika edelsüss
1 TLRosenpaprika
grob


Kurzbeschreibung

Trocken Beize für Grillfleisch aus Nigeria auf Basis geriebener Erdnüsse mit verschiedener Chili / Paprika pikant gewürzt

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

10 Min

Ruhe-/Marinadezeit

1 Std

Aufwand

gering

Zubereitungsart

Grillen

Land

Afrika

Region

West- / Zentralafrika

Farbe

rot

Zubereitung

Die gehäuteten Erdnüsse im Mörser fein zerstoßen. Wenn sie Fett auslassen, dieses im Küchenpapier ausdrücken, die Erdnüsse müssen trocken sein, es darf keine Erdnussbutter entstehen. Mit den übrigen Gewürzen mischen und das Fleisch damit einreiben.

Die Mischung ist geeignet für Rind, Geflügel und Lamm. Die mund gerechten Stücke mindestens 1 Stunde beizen lassen, bevor das Fleisch abwechselnd mit Gemüse (Tomate, Paprika, Zwiebel) auf Spieße gesteckt und gegrillt wird.

Geschmack

nussig
aromatisch
scharf

Ernährungsform

normal

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   112,09
Fett   9,27
Kohlehydrate   2,47
Eiweiß   4,95
Cholesterin   0,00
Ballaststoffe   2,18
Calcium   13,14
Eisen   0,47
Vitamin-C   0,35