Goccus Beta Goccus Head

Grünteesorbet

Sorbet vom Grünen Tee

Kochen - Eis, Parfait, Sorbet etc.

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
500 mlWasser
100 gRohzucker
2 ELTee (grün)
von hoher Qualität
1 PriseSalz
1 Eiweiß


Kurzbeschreibung

Grünteesorbet als herb-aromatischer Zwischengang oder Beilage zu exotischen Desserts

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

vital
exquisit
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

10 Min

Ruhe-/Marinadezeit

4 Std

Aufwand

gering

Land

Cross Over

Farbe

weiß/creme

Zubereitung

Das Wasser aufkochen und auf etwa 70 Grad abkühlen lassen. Den Tee darin 5 Minuten ziehen lassen. Abseihen und mit dem Zucker in einen Topf geben. Rühren, bis der Zucker sich gelöst hat und abkühlen lassen.

Für die Zubereitung in der Eismaschine im Kühlschrank etwa eine Stunde runter kühlen und das Teesorbet in der Eismaschine gefrieren lassen.

Ohne Eismaschine den Tee in eine flache Schale gießen und in den Gefrierschrank stellen. Je nach Größe der Schale 4-5 Stunden gefrieren. Dabei öfter die Schale herausnehmen und die Eiskristalle, die sich im Rand bilden, unter rühren. Wenn das Grünteesorbet fast durchgefroren ist, das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen und unter das Teesorbet ziehen. Erneut in den Gefrierschrank stellen.

Das Grünteesorbet kann durchgefroren werden. Dann kurz vor dem Servieren einige Minute antauen lassen und erneut aufrühren. Als Zwischengang zu Nocken abstechen und in Gläsern servieren.

Variante - Grünteesorbet mit Sake
Das Grünteesorbet kann auch mit Sake zubereitet werden. Hierzu 50-100 ml Wasser durch die entsprechende Menge Sake ersetzen.

Geschmack

süßlich
herb
bitter

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
vegan
fettarm


Stichwörter/Tags

Dessert
Vorspeise (kalt)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   67,63
Fett   0,01
Kohlehydrate   16,26
Eiweiß   0,37
Cholesterin   0,00
Ballaststoffe   0,00
Calcium   9,53
Eisen   0,01
Vitamin-C   0,00