Goccus Beta Goccus Head

Kartoffelpüree

Kochen - Kartoffeln

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
1000 gKartoffel(n), mehlig
150 mlMilch
2 ELButter
 Salz
 Muskatnuss (gerieben)


Kurzbeschreibung

Grundrezept für Kartoffelpüree (Kartoffelbrei) mit Variationsvorschlägen

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

exquisit
hausgemacht
vital
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

20 Min

Aufwand

gering

Farbe

weiß/creme

Zubereitung

Die Kartoffeln schälen und würfeln. Mit etwas Salz und Wasser in einen Topf geben. Zugedeckt aufkochen lassen und bei kleiner Hitze weich kochen lassen. (Garzeit abhängig von der Kartoffelsorte und der Größe der Würfel). Das Wasser abgießen, aber auffangen.

Entweder die noch heißen Kartoffeln durch die Presse drücken oder mit dem Stampfer weich stampfen. Die Butter und etwa 50 ml Kochwasser unterrühren. Die Milch nach und nach unterrühren, bis ein lockeres Püree entstanden ist. Falls erforderlich noch wenig Kochwasser zufügen. Mit Muskat abschmecken.

Wichtig: Die genau benötigte Flüssigkeitsmenge kann nicht vorher gesagt werden, da sie vom Stärkegehalt der Kartoffeln abhängt. Daher die Flüssigkeit immer nur nach und nach zugeben.

Varianten:

- Sahnepüree: Für ein üppigeres Püree kann ein Teil oder die gesamte Milch durch Sahne ersetzt werden.
- Ein Teil der Kartoffeln kann durch Möhren, Petersilienwurzel, Steckrüben oder anderes Wurzelgemüse ersetzt werden.
- Ein fruchtiges Püree erhält man, in dem man kurz angedünstete Apfel- oder Birnenwürfel unterrührt
- Als Zugabe eignen sich in Butter gebräunte Semmelbrösel oder gebratene Zwiebel

Geschmack

mild

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
Vollwert
fettarm


Stichwörter/Tags

Grundrezept
Beilage
schnell
Hauptgericht

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   238,93
Fett   5,76
Kohlehydrate   38,33
Eiweiß   6,31
Cholesterin   16,88
Ballaststoffe   5,75
Calcium   61,40
Eisen   1,04
Vitamin-C   30,80