Goccus Beta Goccus Head

Papas arrugadas

Kanarische Runzelkartoffeln

Kochen - Kartoffeln

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
1000 gKartoffel(n), festkochend
kleine, junge Kartoffeln
 Meersalz
Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
vital
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

30 Min

Aufwand

gering

Land

Spanien

Farbe

hellbraun

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und ggf. bürsten. Hochkonzentriertes Salzwasser herstellen: Dazu so viel Salz im Wasser auflösen, bis die Kartoffeln im Wasser schwimmen. (Je nach Wassermenge können das 150 g Salz oder mehr sein!) Auf den Kanaren werden die Kartoffeln mit Meerwasser zubereitet.

Die Kartoffeln in dem Salzwasser kochen, bis sie gar sind. Das Wasser abgießen. Die Kartoffeln in den Topf zurück geben und bei kleiner Hitze so lange darin schwenken, bis das verbliebene Salz auf der Schale kristallisiert (einen weißen Film hinterlässt) und die Schale sich runzelt.

Passend zu Papas Arrugadas serviert man kräftige Knoblauchsauce, Mojo Rojo oder Mojo Verde.

Geschmack

würzig
intensiv

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
vegan
Vollwert
fettarm


Stichwörter/Tags

Beilage
Party
gut vorzubereiten
Vorspeise (warm)
Vorspeise (kalt)
Fingerfood / Amuse bouche (kalt)
Fingerfood / Amuse bouche (warm)

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   175,00
Fett   0,25
Kohlehydrate   36,50
Eiweiß   5,00
Cholesterin   0,00
Ballaststoffe   5,75
Calcium   15,00
Eisen   1,00
Vitamin-C   30,75