Goccus Beta Goccus Head

Schweinefilet mit Rhabarber-Rosmarin-Sauce

Kochen - Fleisch - Schwein

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
700 gSchweinefilet(s)
200 gRhabarber
150 mlBier
100 mlBrühe
2 Zweig(e)Rosmarin (frisch)
2 ELOlivenöl
1 ELButter
1 Knoblauchzehe(n) (fein gewürfelt)
 Salz
 Honig
 Pfeffer


Kurzbeschreibung

Im Ganzen gebratenes Schweinefilet mit einer Rhabarber-Biersauce mit Rosmarin und Honig verfeinert

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

exquisit


Arbeits-/Garzeit

40 Min

Aufwand

gering

Saison

Frühling / Ostern

Farbe

rot

Zubereitung

Den Ofen auf 100 Grad vorheizen. Das Schweinefilet salzen und pfeffern und in ofenfester Pfanne oder einem Bräter im Olivenöl ringsherum anbraten. 1 Rosmarinzweig dazu legen und 20 Minuten garen.

In der Zwischenzeit den Rhabarber putzen. In der Butter mit dem zweiten Rosmarinzeit anbraten. Bier und Brühe zufügen und den Rhabarber weich köcheln lassen. Mit Honig, Pfeffer und Salz abschmecken. Zum Schweinefilet servieren.

Geschmack

fruchtig
aromatisch
Aromatisch / Kräuter
sauer
süßlich

Ernährungsform

normal


Stichwörter/Tags

Hauptgericht

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   331,89
Fett   17,21
Kohlehydrate   2,31
Eiweiß   39,22
Cholesterin   132,55
Ballaststoffe   1,25
Calcium   35,35
Eisen   2,38
Vitamin-C   5,43