Goccus Beta Goccus Head

Rava kesari

Südindischer Grießpudding

Kochen - Cremespeisen

Zutaten für Portionen

- Allgemein -
500 mlWasser
ggf auch etwas mehr, kochend
100 gZucker, braun (Vollzucker)
70 gWeizengrieß
30 gCashewkerne
30 gGhee
1 ELRosinen
optional
1 PriseSafranfäden
1 Msp.Kardamomsamen (gemahlen)


Kurzbeschreibung

Südindische Süßspeise aus Weizengrieß mit Nüssen, Butterschmalz, Cardamom und Safran aromatisiert

Kein Bild vorhanden

Geniesserwelt

hausgemacht
weltoffen


Arbeits-/Garzeit

15 Min

Aufwand

normal

Land

Asien

Region

Indien, Nepal, Pakistan

Farbe

(gold-)gelb

Zubereitung

Rosinen und Cashews in wenig Schmalz braten und beiseite stellen.

Den Grieß im restlichen Schmalz goldgelb bis hellbraun braten. Das kochende Wasser unter ständigem Rühren nach und nach zugießen, damit keine Klumpen entstehen. Den Zucker einrieseln lassen, immer weiter rühren. Den Safran in wenig heißem Wasser auflösen und mit dem Cardamom einrühren. Die Masse so lange weiter rühren, bis sie dicklich, aber nicht zu fest wird.

Mit den gebratenen Nüssen und Rosinen servieren.

Geschmack

nussig
aromatisch
intensiv
buttrig
süß

Ernährungsform

normal
vegetarisch (Milch und Ei)
vegan


Stichwörter/Tags

gut vorzubereiten
Dessert

Nährwertangaben

       pro Portion
Kalorien   181,81
Fett   7,49
Kohlehydrate   26,42
Eiweiß   1,97
Cholesterin   17,00
Ballaststoffe   1,06
Calcium   13,91
Eisen   0,34
Vitamin-C   0,01